Mehrere Unfälle verursacht

57-Jährige auf Alkohol-Chaosfahrt in Peiting

Peiting - Gehörigen Sachschaden hat eine 57 Jahre alte Frau bei einer Unfall-Fahrt unter Alkoholeinfluss im Bereich Peiting verursacht. 

Bei einer Fahrt unter Alkoholeinfluss hat eine 57-jährige Frau aus dem nördlichen Bereich des Landkreises Garmisch-Partenkirchen mehrere Verkehrsunfälle verursacht. Zuerst war sie laut Polizeiangaben am Sonntag gegen 22.20 Uhr auf der Bundesstraße 23 zwischen Bad Bayersoien und Peiting von der Straße abgekommen und hatte dabei einen Leitpfosten beschädigt. Bei ihrer Weiterfahrt prallte sie dann in eine Leitplanke und beschädigte dort sechs jeweils 2,50 Meter lange Leitplanken-Elemente. 

In Peiting angekommen, fuhr sie schließlich mit ihrem Pkw auf der Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommendes Fahrzeug konnte ihr noch ausweichen, dem nachfolgenden Fahrer, einem 25-jährigen Mann aus Großaitingen, gelang dies nicht mehr, und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Personen wurden hierbei glücklicherweise nicht verletzt, der Gesamtschaden, den die Frau verursachte, beläuft sich auf circa 13.000 Euro.

Die Unfallverursacherin wurde im Krankenhaus Schongau einer Blutentnahme zugeführt, wobei sie sich gegen die Maßnahme wehrte und die eingesetzten Beamten zusätzlich noch beleidigte. Ein vorheriger Atem-Alkoholtest war bei der Frau nicht möglich, teilt die Polizei mit. Ihr Führerschein wurde noch vor Ort sichergestellt. Neben dem Verlust ihrer Fahrerlaubnis kommt auf die Frau nun noch eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sowie Beleidigung zu.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rigoros hat es gerade noch geschafft
Das war knapp. Auf den letzten Drücker ist es der Band Rigoros gelungen, die zweite CD per Crowdfunding zu finanzieren. Statt der angepeilten 10000 Euro kamen sogar …
Rigoros hat es gerade noch geschafft
Lichterglanz, Engelchen und süße Düfte
Man darf sich in diesem Jahr 16 Tag lang in Schongaus guter Stube verzaubern lassen. Anbieter und Händler in ihren weihnachtlich dekorierten Buden laden zu einem Bummel …
Lichterglanz, Engelchen und süße Düfte
Brutaler Übergriff auf offener Straße
Von wegen friedliche Weihnachtszeit: Die Polizei in Schongau hatte am frühen Samstagmorgen alle Hände voll zu tun. Auf offener Straße prügelten sich drei Männer, auch …
Brutaler Übergriff auf offener Straße
Reinhard Nowak und sein Gefühl für Holz
Die Weihnachtsmärkte haben jetzt überall Hochkonjunktur. Händler in ihren winterlich dekorierten Verkaufsbuden laden die Besucher ein. Einer von ihnen ist Reinhard …
Reinhard Nowak und sein Gefühl für Holz

Kommentare