Mehrere Unfälle verursacht

57-Jährige auf Alkohol-Chaosfahrt in Peiting

Peiting - Gehörigen Sachschaden hat eine 57 Jahre alte Frau bei einer Unfall-Fahrt unter Alkoholeinfluss im Bereich Peiting verursacht. 

Bei einer Fahrt unter Alkoholeinfluss hat eine 57-jährige Frau aus dem nördlichen Bereich des Landkreises Garmisch-Partenkirchen mehrere Verkehrsunfälle verursacht. Zuerst war sie laut Polizeiangaben am Sonntag gegen 22.20 Uhr auf der Bundesstraße 23 zwischen Bad Bayersoien und Peiting von der Straße abgekommen und hatte dabei einen Leitpfosten beschädigt. Bei ihrer Weiterfahrt prallte sie dann in eine Leitplanke und beschädigte dort sechs jeweils 2,50 Meter lange Leitplanken-Elemente. 

In Peiting angekommen, fuhr sie schließlich mit ihrem Pkw auf der Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommendes Fahrzeug konnte ihr noch ausweichen, dem nachfolgenden Fahrer, einem 25-jährigen Mann aus Großaitingen, gelang dies nicht mehr, und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Personen wurden hierbei glücklicherweise nicht verletzt, der Gesamtschaden, den die Frau verursachte, beläuft sich auf circa 13.000 Euro.

Die Unfallverursacherin wurde im Krankenhaus Schongau einer Blutentnahme zugeführt, wobei sie sich gegen die Maßnahme wehrte und die eingesetzten Beamten zusätzlich noch beleidigte. Ein vorheriger Atem-Alkoholtest war bei der Frau nicht möglich, teilt die Polizei mit. Ihr Führerschein wurde noch vor Ort sichergestellt. Neben dem Verlust ihrer Fahrerlaubnis kommt auf die Frau nun noch eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sowie Beleidigung zu.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lieber ausweichen, als für Ärger sorgen
In wenigen Tagen startet das mittlerweile dritte Street Food-Festival in Schongau. Was viele bedauern, nicht zuletzt die Werbegemeinschaft Altstadt: Besucher müssen sich …
Lieber ausweichen, als für Ärger sorgen
Burggener Schulweg-Streit vor Gericht gelöst
Der Streit um die Beförderung einer Schülerin von Gut Dessau zur Grundschule in Burggen landete gestern vor dem Verwaltungsgericht in München. Die Richter bezweifelten, …
Burggener Schulweg-Streit vor Gericht gelöst
Haushalt ausgewogen, Finanzlage solide
7,9 Millionen Euro beträgt der Haushalt der Gemeinde Altenstadt für das Jahr 2017. Damit liegt er rund 400 000 Euro unter dem des Vorjahres. Der Haushalt sei ausgewogen, …
Haushalt ausgewogen, Finanzlage solide
Besondere Bilder an einem außergewöhnlichen Ort
Dr. Ernst Weeber hat mit seinen Fotografien schon viele Ausstellungen bestritten. Er hat seine Bilder unter anderem in Perugia und Orvieto, im Schongauer Krankenhaus und …
Besondere Bilder an einem außergewöhnlichen Ort

Kommentare