+
Von Musik aus der Alpenregion bis Rock: Almpower hat eine große Bandbreite.

band aus rottenbuch

Almpower erobert die Welt

  • schließen

Rottenbuch - Musikalische Leidenschaft und internationale Auftrittsorte lassen die Band Almpower ferne Kontinente bereisen. In Japan, Vietnam und Dubai hat sich die Formation mit Bandleader Christian Schwarz aus Rottenbuch als bayrische Oktoberfestband einen festen Platz erkämpft.

Welches Großereignis könnte beliebter sein als das Münchener Oktoberfest. Auch außerhalb der Landeshauptstadt wird die Wiesn in fernen Ländern nachempfunden. Zum Beispiel in Japan. Große Parkanlagen werden bestückt mit Brauereiständen, Essensbuden und einem großem Festzelt. Ganz weit vorn im Zelt dann eine große Auftrittsbühne, abgeschottet von Sicherheitsleuten und Absperrgittern. „Alle zwei Stunden spielt dort eine Lifeband“, erzählt Christian Schwarz aus Rottenbuch, Bandleader der Gruppe Almpower. Ein unsichtbares Knistern liegt in der Luft, bevor die Band auf der Bühne anfängt zu spielen. Das Licht geht aus – eine japanische Moderatorin betritt die Bühne, um mit dem Publikum das „Oans, zwoa, drei gsuffa!“ einzustudieren – so beschreibt es Schwarz. Nun warten alle gespannt auf die Hauptattraktion – die deutsche Gruppe Almpower, extra aus Deutschland angereist.

Und dann geht es los: Alle Bandmitglieder werden einzeln vorgestellt. „Wir sind jedesmal hochkonzentriert und doch sicher, was wir hier abliefern müssen“, so der Kopf der Gruppe. Schließlich stehen sie zehn bis 30 Tage lang auf der Bühne, vor täglich bis zu 10 000 Zuhörern. Schwarz ist stolz auf die Formation: „Bekannte und internationale Musiker zieren die Band, wie die kalifornische Sängerin DiZsa, die schon bei Andreas Gabalier, den Saubartln und sogar bei Elton John mitsingt, oder der Drummer Uli Wenzel, der bei der besten deutschen Partyband ,Partyfürsten‘ als Frontsänger hantiert“, betont er.

Auf den Gitarrenseiten sind Musiker wie der brasilianische Studio- und Live-Gitarrist Jean Charlos Chiminelli und der österreichische E-Bassist Robert Dorner, der schon mit Fendrich, Ambros und STS gespielt hat. „Sängerin Veronika Hörmann ist dieses Jahr 30 Tage mit uns in den japanischen Großstädten Fukuoka und Tokio, bevor sie beim Komödienstadl auf BR3 als Schauspielerin zu sehen ist“, lobt Schwarz.

Alles begann mit einem Faschingsgunkel

Doch wie kommt man überhaupt darauf, bei so einem Event auftreten zu können? „Auslöser war ein Faschingsgunkel für die Stadtkapelle Schongau. Als ehemaliger Musiker der Stadtkapelle und der Schongauer Bigband entstand aus Jux und Tollerei eine vierköpfige Tanzband“, so der Bandleader. Diese weiterentwickelte Tanzformation tourt auch jetzt immer noch unter dem Namen Hot Chili Band auf Hochzeiten & Co. Später entstand aus Schwarz’ Feder dann die bayrische Formation Almpower. Der Akkordeonist und Bandleader beschloss 2009, seinen musikalischen Werdegang nach 26 Jahren Musiklehrer-Tätigkeit zu ändern. Er wollte selbst mehr auf der Bühne agieren. „Meine Begabung habe ich sozusagen geerbt, meine Vorfahren haben die Singgemeinschaft in Schwabsoien (Georg Stich) gegründet. Ich durfte schon als Zehnjähriger mit meinem Akkordeon auf zahlreichen Konzerten mitspielen.“

Viele gleichzeitig laufende musikalische Projekte und Arrangements prägten sein Leben. Er war 20 Jahre in verschiedenen Blaskapellen als Klarinettist und Saxophonist, wie auch sechs Jahre als Pianist und Akkordeonist in der Bigband tätig. Ein vierjähriges Studium zum staatlich geprüften Dirigenten für Laienblasorchester und eine eigenen Musikschule hat er auch.

Die Almpower-Band startete 2009 auf Firmenfesten für Autohersteller, Messen in ganz Deutschland, für den FC Bayern, für das Recall Event auf dem Nockerberg oder auf dem Züricher Hauptbahnhof zur Züri Wiesn. Danach ging es im Ausland los, ab in den Flieger als Unplugged-Besetzung in bayerischen Bierpubs in London, auf dem Deutschlandfest in der albanischen Hauptstadt Tirana bis hin zum Oktoberfest in Saigon und Hanoi in Vietnam. In diesem Jahr wird die Band erstmalig zwei Wochen in Dubai sein. „Wir sind schon sehr gespannt“, freut sich Schwarz auf das Event.

Interessierte

können unter www.almpower-band.de die weiteren Aktivitäten der Rottenbucher Formation verfolgen.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hochland kauft US-Frischkäse-Giganten
Schongau/Heimenkirch – Hochland goes USA: Der Käsehersteller mit Hauptsitz in Heimenkirch (Allgäu) und Werk in Schongau hat den US-amerikanischen Frischkäsehersteller …
Hochland kauft US-Frischkäse-Giganten
Asylbewerber leiden unter neuen Gesetzen
Peiting – Jedes Jahr erhalten Menschen, die sich um das Gemeinwohl verdient gemacht haben, im Rahmen der Mitarbeitendenversammlung die Herzogsägmühler Verdienstmedaille. …
Asylbewerber leiden unter neuen Gesetzen
Schüler angefahren - Zeugen gesucht
Schongau - Ein Autofahrer hat einen Radler übersehen und angefahren. Zunächst schien es dem Schüler gut zu gehen, nach dem Schock hat er aber Schmerzen. Wer ist der …
Schüler angefahren - Zeugen gesucht
Viele fallen jetzt durchs Statistik-Raster
Weilheim-Schongau – Dass die Staatsregierung die Hürden für arbeitssuchende Flüchtlinge jetzt erhöht hat, bereitet dem Ausländeramt in Weilheim einen ganzen Berg an …
Viele fallen jetzt durchs Statistik-Raster

Kommentare