1. Startseite
  2. Lokales
  3. Schongau

Altbürgermeister Anton Berkmüller aus Schwabsoien gestorben

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Anton Berkmüller ist im Alter von 83 Jahren gestorben.
Anton Berkmüller ist im Alter von 83 Jahren gestorben.

Schwabsoien - Der Glockenschlag der Schwabsoier Pfarrkirche hat es am Freitag angezeigt: Die Gemeinde Schwabsoien trauert wieder um einen besonderen Menschen. Altbürgermeister Anton Berkmüller ist im Alter von 83 Jahren - nach langer schwerer Krankheit - gestorben.

Berkmüller stand von 1978 bis 1996 an der Spitze der neuformierten Gemeinde - nach der Gebietsreform keine einfache Aufgabe. „Aber auch wir Sachsenrieder sind mit ihm gut ausgekommen, und er hat sich auch sehr um Sachsenried bemüht“, erinnert sich Schwabsoiens derzeitiger Rathauschef Siegfried Neumann. „Er war ein Mensch, der für die Gemeinde Schwabsoien gelebt hat.“ In Berkmüllers Verantwortung erfolgte unter anderem der Bau des Schwabsoier Kindergartens und die Erweiterung des Sachsenrieder Schützenheimes.

„Anton Berkmüller war ein fröhlicher, ehrgeiziger und aufgeschlossener Mensch“, erinnert sich auch Willi Helmer, der 1996 Nachfolger von Berkmüller als Bürgermeister wurde. Das Vereinsleben habe ihm immer sehr am Herzen gelegen, außerdem hatte Berkmüller immer ein offenes Ohr für die Mitmenschen und war im öffentlichen Leben sehr präsent.

Der Trauergottesdienst für Anton Berkmüller findet am Donnerstag, 9. Januar, um 14 Uhr in der Pfarrkirche Schwabsoien mit anschließender Beerdigung statt. Bereits am Mittwoch, 8. Januar, wird für Berkmüller um 19 Uhr in der Pfarrkirche der Rosenkranz gebetet.

jos

Auch interessant

Kommentare