Audi ruft freiwillig 850.000 Diesel-Autos zurück

Audi ruft freiwillig 850.000 Diesel-Autos zurück
+
Die Tat geschah im Inneren der Basilika in Altenstadt.

Basilika in Altenstadt

Dieb will Geldscheine aus Opferstock fischen

  • schließen

Altenstadt - Ein dreister Dieb hat sich an dem Opferstock in der Altenstadter Basilika zu schaffen gemacht. Dabei ging er äußerst erfinderisch vor - doch sein Plan missglückte. 

Dieser Ganove hat es faustdick hinter den Ohren. Er hatte sich eine besondere Taktik überlegt, um an die Geldscheine aus dem Opferstock der Altenstadter Basilika zu kommen. An einem Metallband hatte er Klebestreifen angebracht. Die Scheine sollten daran kleben bleiben und so leicht aus dem Opferstock herausgezogen werden können. 

Soweit die Idee. Doch das Vorhaben missglückte: Als der Geldbehälter wie üblich einmal in der Woche geleert wurde, ist ein Teil des Metallbandes gefunden worden. Es scheint abgebrochen zu sein, bevor der Täter an das Geld kam. 

Die Tatzeit dürfte zwischen Dienstag, 17. Mai, und Montag, 23. Mai, liegen. Zeugen, die etwas verdächtiges bemerkt haben, sollen sich an die Polizeiinspektion Schongau wenden: Telefon 08861-23460.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Exhibitionist belästigt 17-Jährige in Schongau
Ein Exhibitionist hat in Schongau am helllichten Tag eine 17-jährige Schongauerin belästigt. Er konnte unerkannt entkommen.
Exhibitionist belästigt 17-Jährige in Schongau
Abschied von Stadtbaumeister Ulrich Knecht: „Widerstände muss man aushalten“
Elfeinhalb Jahre war Ulrich Knecht Stadtbaumeister in Schongau und hinter dem Bürgermeister einer der wichtigsten Männer der Stadtverwaltung. In seine Amtszeit fielen …
Abschied von Stadtbaumeister Ulrich Knecht: „Widerstände muss man aushalten“
Schulleiterin Brigitte Kees: Nach 37 Jahren in Ruhestand
Vor 37 Jahren kam sie an die Grundschule Burggen – und ist ihr das ganze Berufsleben lang treu geblieben: Mit einer fröhlichen Feier ist Rektorin Brigitte Kees gestern …
Schulleiterin Brigitte Kees: Nach 37 Jahren in Ruhestand
Seit 25 Jahren in der  Peitinger Pfarr- und Gemeindebücherei
Ihr 25-jähriges Dienstjubiläum hat jetzt die Peitinger Büchereimitarbeiterin Agatha Bach gefeiert. Bach ist eine der zwölf teilweise ehrenamtlich arbeitenden …
Seit 25 Jahren in der  Peitinger Pfarr- und Gemeindebücherei

Kommentare