1 von 15
Die Feuerwehr beseitigte das Trümmerfeld, das nach dem Zusammenstoß zwischen dem Schulbus und dem Pkw auf der Bundesstraße zurückblieb.
2 von 15
3 von 15
4 von 15
5 von 15
6 von 15
7 von 15
8 von 15

Gewaltiger Zusammenstoß auf B 472

Schulbusfahrer reagiert blitzschnell und verhindert Horror-Unfall

  • schließen

Nach dem tödlichen Unfall im Oktober, ist es auf der B472 westlich von Schongau heute schon wieder zu einem folgenschweren Unfall gekommen. An der Kreuzung nach Altenstadt hat am Vormittag ein Schulbus einen Pkw gerammt.

Altenstadt  Nach dem tödlichen Unfall im Oktober hat es auf der Kreuzung der B472 westlich von Schongau schon wieder gekracht. Ein Schulbus hat gestern Vormittag einen Pkw gerammt, der in die Leitplanke schleuderte. Die Fahrerin erlitt einen offenen Armbruch, hatte insgesamt aber noch Glück. 

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall um 10.53 Uhr. Er geschah an der selben Stelle, an der vor drei Monaten eine 79-jährige Radfahrerin tödlich verunglückte. Sie war damals von Altenstadt kommend auf die Bundesstraße eingefahren und wurde von einem Auto touchiert, bevor sie stürzte. 

Schulbus hatte zum Glück keine Kinder an Bord

Diesmal war es ein Pkw, der zunächst am STOP-Schild Halt machte. Die am Steuer sitzende 63-jährige Schongauerin fuhr los und wollte nach links in Richtung Schongau abbiegen. Dabei übersah sie den von links kommenden Schulbus, der glücklicherweise keine Kinder an Bord hatte. 

Beherztes Manöver rettet Schongauerin womöglich das Leben

Der 44-jährige Fahrer reagierte geistesgegenwärtig, riss sein Steuer nach links und konnte so verhindern, dass der Bus in die Fahrerseite des Pkw krachte. Das beherzte Manöver des Denklingers hat der Frau möglicherweise das Leben gerettet. 

Die Wucht des Aufpralls war dennoch enorm. Neben anderen Fahrzeugteilen, die quer über die Straße verteilt lagen, wurde zum Beispiel die Autobatterie des VW Golf 20 Meter weit in eine Wiese geschleudert. Die 63-Jährige wurde vom Rettungsdienst ins Schongauer Krankenhaus gebracht, der Busfahrer kam mit dem Schrecken davon. 

Polizei rät an der Stelle zu erhöhter Vorsicht

Die zur Hilfe gerufene Feuerwehr aus Altenstadt war laut Kommandant Johann Deschler mit 16 Mann vor Ort, leitete den Verkehr an der Unfallstelle vorbei und beseitigte ausgelaufene Betriebsmittel. Die Unfallstelle war nach einer Stunde geräumt. Der beschädigte Bus blieb noch eine Weile am Straßenrand stehen und wurde später von einem Spezialunternehmen geborgen. Am VW entstand laut Polizei Totalschaden in Höhe von 10 000 Euro. Die Reparatur des Busses, der an Front und an Vorderachse beschädigt wurde, wird ebenfalls 10 000 Euro kosten. Die Polizei rät zu erhöhter Vorsicht an der Kreuzung, an der Tempo 70 gilt

Auch interessant:

Auf B17: Schongauer Autofahrer (54) überschlägt sich und wird schwer verletzt - Verursacher fährt einfach weiter.

Im bayerischen Schongau liegt ein offensichtlich verletztes Reh im Straßengraben. Der hinzugerufene Jäger schießt zweimal daneben. Ein Paar ärgert sich über den Vorfall.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Schongau
Wie eine Bombe: Blitz trifft mächtige Esche in Schongauer Wohngebiet
Zu zwei Einsätzen musste die Feuerwehr Schongau am Wochenende ausrücken. War der Grund am Freitagabend ein nicht beaufsichtigtes Holzerfeuer, das abgelöscht werden …
Wie eine Bombe: Blitz trifft mächtige Esche in Schongauer Wohngebiet
Frontalzusammenstoß auf B17 bei Steingaden - Bilder von der Unfallstelle
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es auf der B17 bei Steingaden. Eine Autofahrerin (30) krachte frontal in einen Transporter. Die Bilder vom Einsatz der …
Frontalzusammenstoß auf B17 bei Steingaden - Bilder von der Unfallstelle
Schongau
Schwerer Unfall im „Äußeren Westen“ - die Bilder
An der Einfahrt zum Gewerbegebiet „Äußerer Westen“ in Schongau hat sich am Dienstagnachmittag ein schwerer Unfall ereignet. Vier Personen wurden verletzt, zwei davon …
Schwerer Unfall im „Äußeren Westen“ - die Bilder
Schongau
Starkbieranstich im Schongauer Brauhaus - die besten Bilder
Das Publikum im Schongauer Brauhaus amüsierte sich prächtig bei der Fastenpredigt von Bruder Michael alias Michi Marchner. Die besten Bilder vom Politiker-Dderblecken.
Starkbieranstich im Schongauer Brauhaus - die besten Bilder