Horror auf A8: Unbekannter wirft Pflasterstein auf fahrendes Auto

Horror auf A8: Unbekannter wirft Pflasterstein auf fahrendes Auto
+
Ein Blick in die Ausstellungsräume von Küche & Keller in Schongau mit rund 60 Bildern.

Fotogruppe Altenstadt

60 Bilder in Weinregalen ausgestellt

Altenstadt/Schongau - Der Fotogruppe Altenstadt präsentiert bei ihrer Jahresausstellung rund 60 Bilder in der Weinhandlung „Küche & Keller“ von Gerhard und Margret Ressle. Zwar war kein spezieller Themenschwerpunkt vorgegeben, jedoch ranken sich die Motive mal mehr, mal weniger um das Thema Essen und Trinken oder um Landschaften.

 In weißen Passepartouts sind beispielsweise Nahaufnahmen von Bienen zu sehen, von Bratwürsten auf dem Grill oder ein Cocktailglas mit Trockeneiseffekt. Meist sind sie themenartig zusammengestellt oder befinden sich im Regal jenes Lebensmittels, das dazu passt, wie etwa ein Bild mit Western-Motiv beim Whiskey oder eine Kuh über der Feinkosttheke.

Die Fotos selbst wurden nicht extra für die Ausstellung angefertigt, sondern aus dem Bestand des Fotoclubs ausgewählt. Sie fügen sich mit weiteren Motiven von leuchtender Orange und Kürbis über Fische und Frosch bis hin zum Landschaftsbild in das Sortiment ein und sind auch käuflich zu erstehen.

Einen Jahresrückblick gab Dr. Volker Jänisch den rund 20 Besuchern, die zur Vernissage gekommen waren. Einiges habe sich in diesem Jahr geändert, erklärte er, wie etwa der Termin des wöchentlichen Treffens. Man habe sich nun auf jeweils dienstags, 19.30 Uhr im MiZ, Schulweg 12, in Altenstadt geeinigt. Die Verlegung war notwendig geworden, da der bisherige Termin am Freitagabend mit anderen Terminen der Mitglieder kollidierte. Nicht zuletzt aufgrund des neuen Termins konnte die Fotogruppe Altenstadt in diesem Jahr vier Neuzugänge verbuchen.

„Die fotografischen Sonntagsspaziergänge waren ein großes Experiment, die jedoch ein Erfolg wurden“, sagte Dr. Jänisch. Dabei geht es um einen gemütlichen gemeinsamen Ausflug, beispielsweise war die Fotogruppe in Landsberg oder in Prem, bei dem nicht nur fotografiert, sondern auch im Anschluss daran eingekehrt wird.

Neu sei in diesem Jahr auch die geänderte Arbeitsweise, so Dr. Jänisch. Man habe vermehrt auf Kleingruppenarbeit gesetzt und damit gute Erfolge erzielt.

Nähere Informationen zur Fotogruppe Altenstadt gibt es auch im Internet unter www.fotogruppe-altenstadt.de.

Die Fotoausstellung ist bis einschließlich 8. Dezember während der Geschäftszeiten der Weinhandlung Küche & Keller, Franz-Rupp-Straße 1 in Schongau zu sehen (Montag bis Freitag 9-12.30 Uhr und 14.30-18.30 Uhr). Der Eintritt ist frei.

Myrjam C. Trunk

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zimmerbrand: 46-Jähriger mit Rauchvergiftung
Schongau – Bei einem Zimmerbrand am späten Samstagnachmittag in Schongau hat der 46-jährige Hausbesitzer eine Rauchvergiftung erlitten. Außerdem ist ein Sachschaden von …
Zimmerbrand: 46-Jähriger mit Rauchvergiftung
Als die Post noch das Fernsehen erlaubte
„Es war wie Weihnachten, Ostern und Pfingsten zusammen.“ Im Sommer 1960 begann im Wohnzimmer der Familie Schulze das Fernsehzeitalter. Brigitte Schmitt erinnert sich …
Als die Post noch das Fernsehen erlaubte
Geplantes Sparkassen-Logo „zu niveaulos“
Peinlich für die Sparkasse Oberland: Der Schongauer Bauausschuss hat den geplanten Schriftzug über der Schongauer Filiale abgelehnt – zu armselig sei der, so die Kritik.
Geplantes Sparkassen-Logo „zu niveaulos“
Mit Unikum auf vier Rädern zweifach alternativ unterwegs
Thomas Händle, Schreiner von Beruf, fährt sicherlich den originellsten Kleinstwagen in Herzogsägmühle: Sein Auto vom Typ JDM 1100, eine französisch-deutsche-italienische …
Mit Unikum auf vier Rädern zweifach alternativ unterwegs

Kommentare