+
Am Anfang zeigte sich das Mallorca-Partygirl noch in Klamotten...

Oberbayerischer Landjugendtag Altenstadt

Mia Julia holt Ballermann ins Bierzelt

Für die Fans von Mia Julia war es eine Nacht zwischen Hoffen und Bangen. Ihretwegen waren rund 1500 Gäste am Freitagabend nach Altenstadt gereist.

Altenstadt Alles war für die große Malle-Party hergerichtet: Eine zweite große Bar, aufblasbare Schlauchbote und Palmen sowie eine Fotobox, in der sich die Gäste ablichten lassen konnten und das dann im Bierzelt auf der Leinwand erschien. Auf der Bühne geballte Technik der DJs, die das Festgelände mit wummernden Bässen und Stimmungsmusik einhüllte. Außerhalb des Zeltes warteten Lebkuchenherzen und gebrannte Mandeln auf Käufer.

Aus nah und fern trudelten die Gäste ein, der Auftritt des Shootingstars aus Mallorca mit oberbayerischen Wurzeln in aller Munde. Mia Julia, die noch am selben Abend am Ballermann auftrat, sollte danach kurzerhand ins Flugzeug steigen und um Mitternacht quasi Mallorca nach Altenstadt bringen. Doch gegen 22 Uhr hieß es, das Flugzeug habe Verspätung, dann wiederum, sie habe den Flieger verpasst, kein Ticket bekommen für eine entsprechende Route. Die Gerüchteküche brodelte. Kommt sie überhaupt noch?

Es dauerte lange, bis es losging, doch dann kochte das prall gefüllte Festzelt beim Auftritt von Mia Julia.

Dann die Entwarnung, sie werde gegen 2 Uhr erwartet. Jetzt hieß es für das ins Schwitzen gekommene Organisationsteam, alles in trockene Tücher zu packen. Bei Bürgermeister Albert Hadersbeck beantragten sie wegen des späten Auftrittes Sperrzeitverkürzung. „Die haben wir auch bekommen. Der Bürgermeister hatte Verständnis dafür, dass so viele Leute extra wegen Mia Julia gekommen sind, und hat großartig reagiert“, sagte Org-Teamleiter Lukas Thoma erleichtert.

Derweil ließen sich die Partygäste die Zeit nicht lang werden. Die Speisen gingen nicht aus, der Süßigkeitenstand wurde häufiger frequentiert. Bier und Partygetränke gab es in Masskruggröße und sorgte für den einen oder anderen Besucher, dass er den Auftritt der Insel-Queen schließlich doch verpasste. Die anderen Partygäste harrten jedoch aus und genossen den Abend trotzdem.

Gegen 2 Uhr legte dann erst einmal der singende Verwaltungsangestellte vor. Mit seinem Hasen-Song und anderen Insel-Hits gab Rainer Seidl mächtig Gas und brachte die Zuschauer langsam auf Betriebstemperatur. Zur Unterstützung hatte er fünf Mädchen der Hohenfurcher Garde dabei. Im Gegensatz zu manch Auftritten auf Mallorca behielt Seidl seine Oberbekleidung an.

...doch später war sie leichter bekleidet auf der Bühne.

Währenddessen machte sich Mia Julia, inzwischen vom Flughafen Stuttgart per Taxi eingetroffen, hinter der Bühne warm. Als sie schließlich auf die Bühne hüpfte, brauchte es doch einige Minuten und Entschuldigungen für das späte Erscheinen ihrerseits, um sich das Publikum vollständig gewogen zu machen. Denn nicht alle hatten ihr die lange Zeit des Wartens nachgesehen. „Also entweder geht ihr nach Hause oder ihr genießt jetzt die Show“, rief sie professionell unbeirrt – und startete durch.

Bilder: Ballermann-Party mit Mia Julia beim Landjugendtag

Im Handumdrehen war die Stimmung gerettet, das Publikum auf ihrer Seite und das Festzelt wurde zum „geilsten Ort der Welt - Mallorca da bin ich daheim“. Selbstverständlich kam die blonde Erotikqueen den „Ausziehen!“-Rufen ihrer Fans nach und zog blank. Das Publikum tobte vor Vergnügen, war nun endgültig aus Altenstadt zum Ballermann katapultiert. „Das Warten hat sich noch absolut rentiert“, waren sich nach Ende der Show gegen halb vier Uhr in der früh nicht nur die männlichen Gäste des Partyabends einig.

Myrjam C. Trunk

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kostenloser Lesestoff für alle jetzt auch in Schwabsoien
Inspiriert von dem öffentlichen Bücherschrank am Schongauer Marienplatz haben Friederike und Franz Häringer dafür gesorgt, dass es in Schwabsoien nun ein ähnliches …
Kostenloser Lesestoff für alle jetzt auch in Schwabsoien
Gabriel Andreas aus Denklingen
Stammhalter Gabriel Andreas - Über ihr erstes Kind dürfen sich Yvonne Grigoleit und Andreas Langhans aus Denklingen freuen. Ihrem Stammhalter gaben sie den Namen Gabriel …
Gabriel Andreas aus Denklingen
Verjüngter Vorstand bei den Reichlinger Schützen
Das ist eher selten: Erfreut konnte Schützenmeister Tobias Harrer jetzt im Schützenheim der Mehrzweckhalle Reichling zahlreiche Mitglieder zur Jahreshauptversammlung der …
Verjüngter Vorstand bei den Reichlinger Schützen
Strabs-Gegner rüsten sich zum Volksbegehren-Start
Routiniert stehen Irmgard Schreiber-Buhl und Renate Müller in ihren Warnwesten vor der Menge, die mit Plakaten, Roten Karten, Kerzen und Trillerpfeifen gespannt auf den …
Strabs-Gegner rüsten sich zum Volksbegehren-Start

Kommentare