Lehrgang in Franz-Josef-Strauß-Kaserne Altenstadt

Bundeswehr-Fallschirmspringer landet in 20-Meter-Buche

  • schließen

Bei einem Fallschirmspringer-Lehrgang am Ausbildungsstützpunkt Luftlande-/Lufttransport in der Franz-Josef-Strauß-Kaserne Altenstadt hat ein Teilnehmer beim Landeanflug das Ziel verfehlt und ist im Baum gelandet. 

Altenstadt - Großeinsatz am Mittwochnachmittag im Sachsenrieder Forst: Bei einem Bundeswehr-Lehrgang ist ein Teilnehmer verunglückt. Nach Informationen unserer Zeitung ist ein Fallschirmspringer im Gleitflug in einer 20-Meter-Buche gelandet. Die Rettung gestaltete sich schwierig, schließlich musste die Bergwacht Steingaden-Peiting den Mann aus der misslichen Situation befreien. Über mögliche Verletzungen ist noch nichts bekannt, die Polizei Schongau konnte über den Vorfall bisher nichts sagen.

Rubriklistenbild: © PantherMedia / Marko Beckenbauer

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

OP-Sets nach vier Stunden einsatzbereit
Vor einem Jahr ist am Schongauer Krankenhaus die Zentrale Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte (ZAEMP) in Betrieb gegangen, seit einem halben Jahr wird das …
OP-Sets nach vier Stunden einsatzbereit
Noch ein Kreisverkehr für Peiting
Michael Asam hat schon viele Bürgerversammlungen abgehalten und dabei so einiges erlebt. Die jüngste am vergangenen Dienstag dürfte der Peitinger Bürgermeister …
Noch ein Kreisverkehr für Peiting
Stattliche Blaufichte ziert Peitinger Hauptplatz
Weihnachten kann kommen, der Peitinger Hauptplatz ist gerüstet: Am Mittwoch stellten die Bauhofmitarbeiter die stattliche Blaufichte auf.
Stattliche Blaufichte ziert Peitinger Hauptplatz
Wegen Baustelle: Welche Wege sich Autofahrer suchen
Es ist spannend, wie sich Autofahrer verhalten, wenn der gewohnte Weg wegen einer Baustelle nicht mehr möglich ist. Siehe am Beispiel der Butterwerkskreuzung in Schongau.
Wegen Baustelle: Welche Wege sich Autofahrer suchen

Kommentare