Schalkes Ex-Präsident Günter Eichberg gestorben

Schalkes Ex-Präsident Günter Eichberg gestorben
+
Der Fahrer dieses Motorrads wurde schwer verletzt.

Motorradfahrer aus Peiting überholt trotz Gegenverkehrs - schwer verletzt

  • schließen

Bei zwei schweren Unfällen am Sonntagabend sind nahe Altenstadt und in Hohenfurch mehrere Verkehrsteilnehmer verletzt worden, ein 54-jähriger Motorradfahrer aus Peiting schwer.

Am Sonntag gegen 19.05 Uhr fuhr der 54-jährige Peitinger mit seinem Motorrad auf der Bundesstraße 17 in Richtung Norden. Auf Höhe Altenstadt wollte er laut Polizei ein Wohnmobil überholen und scherte nach links aus - offenbar ohne auf den Gegenverkehr zu achten. Ein 47-jähriger Murnauer konnte mit seinem Pkw gerade noch nach rechts ausweichen, doch mit dem nächsten Fahrzeug, das von einem 41-jährigen Mittenwalder gesteuert wurde, kam es zum Zusammenstoß. Der Motorradfahrer stürzte und kollidierte noch mit dem Auto eines in gleicher Richtung fahrenden 45-jährigen Peitingers. Beim Unfall zog sich der Kradfahrer schwere Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Schongau gebracht, weitere Personen wurden nicht verletzt. Es entstand Gesamtschaden in Höhe von knapp 50000 Euro.

In Hohenfurch passierte nachts ein weiterer schwerer Unfall.

Ein weiterer spektakulärer Unfall ereignete sich nur wenige Stunden später gegen 23.20 Uhr in Hohenfurch. Ein 21-jähriger Hohenfurcher fuhr mit seinem Auto am Hauptplatz in östlicher Richtung. Er wollte die Schongauer Straße überqueren und übersah dabei offensichtlich den vorfahrtsberechtigten Pkw einer 67-jährigen Frau aus Kinsau, der von rechts kam. Der Hohenfurcher prallte im Kreuzungsbereich mit der Fahrzeugfront in die linke Heckpartie des querenden Autos. Durch den Anprall stellte sich dieser Wagen quer und überschlug sich. Das Fahrzeug rutschte 20 Meter auf der Beifahrerseite die Straße entlang und kam schließlich wieder auf den Rädern zum Stehen. Beim Unfall zogen sich die Fahrerin und ihre 44-jährige Mitfahrerin Verletzungen zu, beide wurden ins Klinikum nach Landsberg eingeliefert. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, es entstand Gesamtschaden in Höhe von ca. 12000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Barbesuch: Betrunkener Mindelheimer schlägt Scheibe ein und landet in Polizeigewahrsam
Auf solche Gäste kann man verzichten: Weil er sich nicht damit abfinden wollte, dass die Bar in der Peitinger Zargesstraße schon geschlossen hatte, hat sich ein …
Nach Barbesuch: Betrunkener Mindelheimer schlägt Scheibe ein und landet in Polizeigewahrsam
Frische Mannschaft für frischen Mut
Die Landkreis-SPD stimmt sich auf die bevorstehenden Wahlen ein und nimmt sich vor, künftig lauter für ihre Positionen einzutreten. Dabei helfen soll auch die …
Frische Mannschaft für frischen Mut
Rottenbucherin (79) nimmt Vorfahrt: Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Peitings Ortsmitte
Weil sie beim Abbiegen einen entgegenkommenden Wagen übersah, hat eine Rottenbucherin (79) am Sonntagnachmittag in Peiting einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Sie …
Rottenbucherin (79) nimmt Vorfahrt: Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Peitings Ortsmitte
Einzigartige Momente in Afrika
Statt zu studieren oder eine Auszeit zu nehmen, hatte sich die 19-jährige Barbara Dähn entschieden, nach ihrem Abitur ein Jahr nach Afrika zu gehen. Die Schwabbruckerin …
Einzigartige Momente in Afrika

Kommentare