+
Hunderte zum Teil ungeöffnete Lotterielose lagen an dem Altkleidercontainer.

Polizei erbittet Hinweise

Mysteriöser Fund: Wer entsorgte Lotteriescheine an Altenstadter Altkleidercontainer?

  • Boris Forstner
    vonBoris Forstner
    schließen

Einem mysteriösen Fund hat ein Passant in Altenstadt gemacht: An einem Altkleidercontainer lagen hunderte Lotterielose, zum Teil noch ungeöffnet. Die Polizei rätselt jetzt, ob eine Straftat dahintersteckt.

Altenstadt - Ein Passant macht am Sonntag gegen 13 Uhr den ungewöhnlichen Fund: Neben  einem Altkleidercontainer, der am Supermarkt in der Schongauer Straße aufgestellt ist, lagen eine Vielzahl von Lotterielosen. Sicherheitshalber alarmierte er die Polizei, die feststellte, dass insgesamt mehrere hundert Lose - größtenteils Bayernlose, Bayernglück und einige Rubbellose - dort entsorgt worden waren. Merkwürdig: Die  Masse der Lose war zwar geöffnet, doch teils waren noch ungeöffnete Lose dabei, so Vize-Polizeichef Toni Müller. „Die Herkunft der Lose konnte bis heute noch nicht geklärt werden“, sagte er. Deshalb sei auch noch nicht bekannt, ob sie durch eine strafbare Handlung erlangt wurden, es sich also überhaupt um eine Straftat handelt. Deshalb bittet die Polizei Schongau zur Klärung des Fundes um sachdienliche Hinweise unter Telefon 08861/23460.

Lesen Sie über Altenstadt auch:Hoher Schaden nach 100-Meter-Schleuderfahrt und die konstituierende Sitzung des neuen Gemeinderats.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Chöre setzen alle Hoffnung auf 2021
Die für heuer geplanten Programme der beiden großen Klassik-Reihen in der Wies wurden auf 2021 verschoben. Doch für die Chöre ist ein Ende des Corona-Tals in Sicht. Beim …
Chöre setzen alle Hoffnung auf 2021
Flohmarkt-Saison in Schongau hat begonnen: Endlich wieder stöbern und feilschen
Diesem Tag haben die Schnäppchenjäger mit großer Sehnsucht entgegen gefiebert: Wegen Corona mit Verspätung hat am Samstag die Flohmarkt-Saison in Schongau begonnen.
Flohmarkt-Saison in Schongau hat begonnen: Endlich wieder stöbern und feilschen
30 Minuten im Inferno
Es ist ein Projekt auf Bundesebene: In einem Brandübungscontainer können ausgebildete Atemschutzgeräteträger in kleinen Gruppen unter fachkundiger Anweisung Erfahrung …
30 Minuten im Inferno
Verwüstetes Maisfeld bei Schwabsoien: Jetzt setzt Landwirt Belohnung aus
In Fischen lockt derzeit ein Kornkreis Schaulustige an – ob sich die unbekannten Täter, die jetzt in Schwabsoien am Werk waren, davon haben inspirieren lassen? Sie haben …
Verwüstetes Maisfeld bei Schwabsoien: Jetzt setzt Landwirt Belohnung aus

Kommentare