+
Die Red-White Kings-Führungsriege: Von links Peter Hippauf (Vorsitzender), Rosi Brecht (Kassiererin), Wolfgang Jung (zweiter Vorsitzender), Hans Schmidt (Bei sitzer), Doris Schmidt (Schriftführerin) und Otto Brecht (Beisitzer). 

Red-White Kings Schwabniederhofen

Red-White Kings Schwabniederhofen mit bewährter Führungsspitze

Im Sportheim in Schwabniederhofen hat kürzlich die Jahreshauptversammlung des FC Bayern-Fanclubs Red-White Kings Schwabniederhofen stattgefunden.

Schwabniederhofen – Auf dem Programm standen unter anderem die Neuwahlen der Vorstandschaft.

Konstanz kennzeichnet die Vorstandsarbeit bei den Schwabniederhofener Bayern-Fans: Denn in den vergangenen sechs Jahren hat es in der Führungsriege keine Veränderung gegeben. Was offensichtlich für eine sehr gute Arbeit des Führungsteam rund um den Vorsitzenden Peter Hippauf spricht. Zur Führungsriege gehören weiterhin Rosi Brecht (Kassiererin), Wolfgang Jung (zweiter Vorsitzender), Hans Schmidt (Beisitzer), Doris Schmidt (Schriftführerin) und Otto Brecht (Beisitzer).

Weiter wurde bei der Versammlung auf die nächsten Veranstaltungen hingewiesen. So geht es zum einen über ein Wochenende mit Übernachtung nach Leipzig zum vorletzten Bundesligaspiel des FC Bayern in dieser Saison. Weiterhin geplant ist ein Wochenendausflug mit einem Bus nach Würzburg mit dem befreundeten Fanclub aus Friedrichshafen. Auch die Teilnahme an einem Lebendkickerturnier in München steht noch an.

Wichtig ist bei den Red-White Kings auch das soziale Engagement: So sind im Rahmen einer Spendenaktion durch eine Verlosung stolze 1054 Euro zusammengekommen. „Dieses Geld geht über den Verein FC Bayern Hilfe zu 100 Prozent zum Beispiel an die Klinik Clowns, die Kinder oder pflegebedürftige Senioren besuchen und so durch ihre Visite kurzzeitig deren Leben ein wenig schöner machen“, sagt Peter Hippauf.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zwei Rathäuser in Peiting
Vor Monaten hat die Gemeinde Peiting das Raiffeisenbank-Gebäude am Rathausplatz gekauft. Nun ist klar, wie die Räumlichkeiten genutzt werden sollen. Kurios: Es soll zwei …
Zwei Rathäuser in Peiting
Rebell, Kämpfer und Provokateur
„C´est la vie“ nennt der Künstler Hubert Pfeffer seine Ausstellung, die vom 1. bis zum 30. Juli im Stadtmuseum Schongau zu sehen ist. Pfeffer hat über das Leben und …
Rebell, Kämpfer und Provokateur
„Dem Hörer ein gutes Gefühl vermitteln“
„True Love“ – wahre Liebe hat sich Adii Rambo (23) auf seine Fingergelenke tätowieren lassen. Ein Leuchtturm und zahlreiche weitere bunte Bilder zieren Brust und Arme …
„Dem Hörer ein gutes Gefühl vermitteln“
Handtaschendiebe gefasst
Der Schongauer Polizei ist es gelungen, zwei Taschendieben das Handwerk zu legen. Es handelt sich um Ganoven aus Peiting, die in den vergangenen Wochen bei ihren …
Handtaschendiebe gefasst

Kommentare