Das ist das Grab von Roswitha Ritter auf dem Altenstadter Friedhof, von dem der weiße Stein in Herzform gestohlen worden ist.
+
Das ist das Grab von Roswitha Ritter auf dem Altenstadter Friedhof, von dem der weiße Stein in Herzform gestohlen worden ist.

Altenstadter hofft auf reuigen Dieb

Weißer Herz-Stein von Grab entwendet

Der Schmerz sitzt tief bei Carl-Heinz Ritter aus Altenstadt. Im Juli dieses Jahres musste er seine Ehefrau Roswitha zu Grabe tragen. Unerwartet und viel zu früh auch für ihre ganze Familie. Zu all’ dem Schmerz kommt jetzt noch etwas Unglaubliches dazu, was den Ehemann fassungslos und auch sprachlos macht.

Altenstadt – Ritter musste bei einem seiner täglichen Besuche am Grab feststellen, dass ein weißer Stein in Form eines Herzens vom Grab seiner Frau verschwunden ist. Einfach gestohlen. Ritter versteht die Welt nicht mehr: „Wer ist so dreist und entwendet von einem Grab etwas, was ich für meine Roswitha abgelegt habe?“, fragt sich der Witwer immer wieder.

Und er erzählt die Geschichte, warum ihm der Stein in Herzform so viel bedeutet: Vor vielen Jahren hat er mit seiner Frau diesen Stein in Spanien während eines Urlaubs erworben. Damals haben beide Eheleute sich versprochen, dass derjenige, der zuerst von dieser Welt gehen muss, von dem anderen den Stein auf das Grab gelegt bekommt. Zuhause wurde der Stein dann in einer Schachtel verpackt aufgehoben.

Carl-Heinz Ritter erinnerte sich natürlich an das Versprechen, als er im Juli seine Roswitha beerdigen musste. Er legte den Stein neben die Kerzen und die Blumenvase auf das Grab. Täglich erinnerte er sich beim Besuch an der Grabstelle an die Geschichte von damals. Vor ein paar Tagen dann der Schock: Der Stein war vom Grab entfernt worden.

Ritter kann jetzt nur noch bitten und hoffen, dass der Dieb durch diese Geschichte Reue zeigt und den Stein wieder auf das Grab legt. Das Grab liegt direkt am hinteren Ausgang, also keine vier Meter von der Straße entfernt. So ist es einfach, den Stein wieder unbemerkt abzulegen.

Hans-Helmut Herold

Auch interessant

Kommentare