In Altenstadter Asylbewerberheim

Streit unter Flüchtlingen: Spiegel auf den Kopf geschlagen 

  • schließen

Altenstadt - Eine Auseinandersetzung zwischen zwei Asylbewerbern ist am Sonntag in Altenstadt eskaliert. Mit blutigen Folgen. 

Im Asylbewerberheim in Altenstadt geriet am Sonntag um 18.20 Uhr ein 25-jähriger Syrer mit einem Landsmann in Streit. Der 25-Jährige begann sein Gegenüber zu schubsen. Daraufhin nahm der 23-Jährige einen kleinen Badezimmerspiegel und schlug dem 25-Jährigen damit auf den Kopf. Ein 27-jähriger Mitbewohner, der dem 25-Jährigen zu Hilfe eilen wollte, wurde anschließend vom dem 23-jährigen Syrer noch gebissen.

Der 25-Jährige erlitt durch den Schlag mit dem Spiegel eine stark blutende Schnittverletzung am Kopf. Er wurde zusammen mit dem 27-jährigen Mitbewohner zur Behandlung ins Krankenhaus Schongau gebracht. Der Grund für die Auseinandersetzung ist noch unbekannt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

E-Nummernschild an altem Auto? Das elektrisiert Schongauer Polizei
Erst seit rund eineinhalb Jahren gibt es die speziellen E-Kennzeichen für Elektro-Autos. In Schongau fiel jetzt ein 27-Jähriger der Polizei mit dem Kennzeichen auf - am …
E-Nummernschild an altem Auto? Das elektrisiert Schongauer Polizei
Peitinger prügelt Schongauer ins Krankenhaus
Bei zwei Schlägereien sind am Wochenende zwei junge Männer verletzt worden, einer von ihnen schwer.
Peitinger prügelt Schongauer ins Krankenhaus
Chatten mit Jesus – die Jugend steigt ein
„Hey Jesus, ich hoffe, du kennst Dich mit neuen Medien aus und schreibst zurück!“ – Unter dem Motto „Breaks nutzen – Chat mit Jesus“ fand am Samstagabend in Hohenfurch …
Chatten mit Jesus – die Jugend steigt ein
Wenn Liebe durch die Pedale geht
Ende September 2016 wurde der Bike Park an der Schärflshalde feierlich eröffnet. Von den einen herbeigesehnt, von anderen argwöhnisch beäugt. Bis zur Winterpause wurde …
Wenn Liebe durch die Pedale geht

Kommentare