In Altenstadter Asylbewerberheim

Streit unter Flüchtlingen: Spiegel auf den Kopf geschlagen 

  • schließen

Altenstadt - Eine Auseinandersetzung zwischen zwei Asylbewerbern ist am Sonntag in Altenstadt eskaliert. Mit blutigen Folgen. 

Im Asylbewerberheim in Altenstadt geriet am Sonntag um 18.20 Uhr ein 25-jähriger Syrer mit einem Landsmann in Streit. Der 25-Jährige begann sein Gegenüber zu schubsen. Daraufhin nahm der 23-Jährige einen kleinen Badezimmerspiegel und schlug dem 25-Jährigen damit auf den Kopf. Ein 27-jähriger Mitbewohner, der dem 25-Jährigen zu Hilfe eilen wollte, wurde anschließend vom dem 23-jährigen Syrer noch gebissen.

Der 25-Jährige erlitt durch den Schlag mit dem Spiegel eine stark blutende Schnittverletzung am Kopf. Er wurde zusammen mit dem 27-jährigen Mitbewohner zur Behandlung ins Krankenhaus Schongau gebracht. Der Grund für die Auseinandersetzung ist noch unbekannt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

EVG: Genossen zahlen in jedem Fall drauf
Altenstadt/Bernbeuren/Lechbruck – Die EVG-Standorte der Region in Bernbeuren und Lechbruck sind bereits leergeräumt, in Altenstadt startet voraussichtlich in der …
EVG: Genossen zahlen in jedem Fall drauf
Anspruchsvolles Programm für 2017
Altenstadt – An Vorhaben wie Hochwasserschutz, Bauvorhaben, Sanierung des Leichenhauses, Gestaltung des Rathaus-Umfeldes und Sanierung von Gemeindestraßen mangelt es der …
Anspruchsvolles Programm für 2017

Kommentare