Grillfeier gestört

Landsberger pöbelt und beleidigt Polizeibeamte

Landsberg - Eine private Grillfeier in Altenstadt ist am frühen Abend des vergangenen Samstags zu einer Sache für die Polizei geworden – allerdings ohne Beteiligung der Griller.

Ein stark alkoholisierter und unbeteiligter Landsberger (36) störte gegen 19.30 Uhr die Feier in der Sonnenstraße in Altenstadt. Nach Auskunft der Polizei betrat er ohne Erlaubnis das Grundstück und begann ohne Grund, die die dort Anwesenden anzupöbeln und zu beleidigen. Der Aufforderung der Gastgeber, das Grundstück zu verlassen, kam er nicht nach. 

Die eintreffenden Polizisten wurden durch den Landsberger ebenfalls massivst beleidigt. Also wurde der Störer gefesselt und zum Streifenwagen gebracht. Dabei wurden die Beamten von einem unbeteiligten Schaulustigen ebenfalls beileidigt. Dieser sowie der Landsberger kassierten daraufhin Anzeigen.

jos

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wehmütiger Abschied
Altenstadt – Die EVG ist Pleite, seit gestern läuft in Altenstadt der Ausverkauf. Bereits vor offizieller Öffnungszeit (8 Uhr) stürmten die ersten Schnäppchenjäger das …
Wehmütiger Abschied
EVG: Genossen zahlen in jedem Fall drauf
Altenstadt/Bernbeuren/Lechbruck – Die EVG-Standorte der Region in Bernbeuren und Lechbruck sind bereits leergeräumt, in Altenstadt startet voraussichtlich in der …
EVG: Genossen zahlen in jedem Fall drauf
Anspruchsvolles Programm für 2017
Altenstadt – An Vorhaben wie Hochwasserschutz, Bauvorhaben, Sanierung des Leichenhauses, Gestaltung des Rathaus-Umfeldes und Sanierung von Gemeindestraßen mangelt es der …
Anspruchsvolles Programm für 2017

Kommentare