Auf einmal ganz alt: Die Personalratsvorsitzende Erika Rohrmoser hilft Schulleiter Michael Walter, der den Alterssimulationsanzug GERT ausprobiert. foto: fkn

Ein Anzug macht alt

Schongau - Mit einem ganz besonderen Anzug will die Staatliche Berufsfachschule für Sozialpflege in Schongau ihren Schülern zeigen, wie man sich als Greis fühlt.

Die Staatliche Berufsfachschule für Sozialpflege in Schongau bildet junge Menschen aus, die in der professionellen Pflege alter Menschen arbeiten werden. Die Auszubildenden sollen dabei auch lernen, die Einschränkungen des Alters besser zu verstehen und entsprechend einfühlsam mit alten Menschen umzugehen. Für diesen Zweck hat sich die Schule den Alterssimulationsanzug GERT angeschafft. Altersbedingter Gang, eingeschränktes Gesichtsfeld, Schwerhörigkeit, Gelenkversteifung und sogar das Alterszittern sind nur einige der „Zipperlein“, die sich mit dem Anzug nahezu realistisch simulieren lassen.

Davon konnten sich die Lehrer überzeugen, als sie den mit technischen Raffinessen ausgestatteten „Gerontologischen Testanzug“ zum ersten Mal ausprobierten - und dabei gehörig ins Schwitzen gerieten: „Ich wusste gar nicht, dass alt sein so anstrengend ist“ sagt Schulleiter Michael Walter. Seine Kollegin Erika Rohrmoser ergänzt: „Da kann man gut nachvollziehen, wie sich alte Menschen im Alltag fühlen.“ Alle Lehrer sind überzeugt: „Dieser Anzug wird uns helfen, den Schülern zu vermitteln, wie sich das Alter anfühlt.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen Corona: Praktische Verkehrserziehung vor Ort
In der Corona-Krise musste jetzt auch die Verkehrserziehung in den Grundschulen neue Wege gehen. Statt an die Jugendverkehrsschule zu fahren, kamen die Verkehrserzieher …
Wegen Corona: Praktische Verkehrserziehung vor Ort
Peitinger Grüne: „Müssen noch viel lernen“
Die Peitinger Grünen haben auf ihrer Jahresversammlung ein neues Vorstandsteam gewählt. Kritische Worte gab es für die Zusammenarbeit mit den anderen Fraktionen im …
Peitinger Grüne: „Müssen noch viel lernen“
Schwabsoien: Unbekannte verwüsten Maisfeld mit Auto
In Fischen lockt derzeit ein Kornkreis Schaulustige an – ob sich die unbekannten Täter, die jetzt in Schwabsoien am Werk waren, davon haben inspirieren lassen? Sie haben …
Schwabsoien: Unbekannte verwüsten Maisfeld mit Auto
Peiting wird zur Baustellen-Hochburg
Gelbe Umleitungsschilder, Bauzäune, rot-weiße Absperrungen: Gleich fünf Großbaustellen werden derzeit in der Gemeinde Peiting gleichzeitig beackert. OGTS-Neubau, …
Peiting wird zur Baustellen-Hochburg

Kommentare