Großes Gruppenfoto: Trachtenverein und Trachtenkapelle Apfeldorf stehen gemeinsam auf dem großen Vereinsbild, das zum Gaufest 2014 gemacht wurde. Nun wollen sie in kleinem Rahmen ihr 100-Jähriges feiern.
+
Großes Gruppenfoto: Trachtenverein und Trachtenkapelle Apfeldorf stehen gemeinsam auf dem großen Vereinsbild, das zum Gaufest 2014 gemacht wurde. Nun wollen sie in kleinem Rahmen ihr 100-Jähriges feiern.

100-Jähriges in kleinem Rahmen

Am Wochenende feiern Trachtenverein und Trachtenkapelle Apfeldorf ihr Jubiläum nach

Eigentlich hätte im vergangenen Juni ein Festwochenende mit Bierzelt und drei Tagen Feierlichkeiten zum 100-Jährigen Bestehen des Trachtenvereins und der Trachtenkapelle Apfeldorf sein sollen. Doch aus bekannten Gründen wurde daraus nichts, deshalb möchten die beiden Traditionsvereine an diesem Wochenende wenigstens in kleinem Rahmen ihr Jubiläum feiern.

Apfeldorf - Die Trachtenkapelle lädt für Samstag, 18. September, zu einem Standkonzert am Kirchenparkplatz ein. Ab 19 Uhr warten die rund 25 Musiker mit ihrer jungen Dirigentin Theresa Sedlmeier mit Märschen, Polkas und Walzern auf. „An diesem wunderschönen Ort soll das Konzert bewusst bayrisch-traditionell gehalten sein“, verrät Vorstand Helmut Ehle. Das Konzert findet nur bei schönem Wetter statt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Trachtenkapelle war in der Zwangspause nicht untätig und hat sich eine neue Satzung gegeben. Nach 100 Jahren Bestand ist die Trachtenkapelle jetzt ein eingetragener Verein. Während bisher nur die aktiven Musiker Mitglied im Verein waren, können jetzt auch passive oder Förder-Mitglieder aufgenommen werden.

Am Sonntag, 19. September, gibt es um 10 Uhr ein Festgottesdienst zum Jubiläum von Trachtenverein und Trachtenkapelle. Bei gutem Wetter findet die Messe ebenfalls am Kirchenparkplatz statt, bei schlechtem in der Pfarrkirche in Apfeldorf.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare