+
Zahlreiche Feuerwehrleute waren in Apfeldorf im Einsatz.

Explosion gemeldet

Feuerwehreinsatz in Apfeldorf: Rauchentwicklung in Haus - Hund stirbt

In Apfeldorf gab es einen großen Feuerwehreinsatz. Zunächst war von einer Explosion die Rede, hier konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Allerdings kam es zu starker Rauchentwicklung. 

Update vom 22. Mai, 16.40 Uhr

Ausgelöst wurde die Verpuffung in einem Haus in Apfeldorf vermutlich durch eine unvollständige Verbrennung in einem Küchenofen, wobei Kohlenmonoxid freigesetzt wurde, deutete der Landsberger Kreisbrandinspektor Robert Waldhauser an.

Update vom 22. Mai, 15.15 Uhr

Der Feuerwehreinsatz in Apfeldorf ist bereits weitestgehend beendet. Im betroffenen Haus wird nur noch gelüftet. Zunächst war von einer Explosion die Rede, hier konnte aber schnell Entwarnung gegeben werden. Wie sich vor Ort herausstellte, gab es keine Explosion. Allerdings kam es in einem Haus in Apfeldorf zu starker Rauchentwicklung, wohl aufgrund einer Verpuffung. 

Die Tochter des Besitzers bemerkte den Rauch, als sie nach Hause kam. Zu diesem Zeitpunkt waren drei Hunde im Haus. Einer von ihnen starb, zwei weitere wurden lebend aus dem Haus gebracht. Sie wurden von einem Tierarzt behandelt. 

Die 20-jährige Frau wurde mit Verdacht auf Kohlenmonoxidvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Erstmeldung vom 22. Mai, 14.15 Uhr

Apfeldorf - Zahlreiche Feuerwehren sind zur Zeit in Apfeldorf im Einsatz. Dort soll es ersten Meldungen nach zu einer Explosion gekommen sein. 

Weitere Infos folgen.

mg/es

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schongauer Volksfest überraschend abgesagt - das steckt dahinter
Fans des Schongauer Volksfests wird diese Nachricht nicht freuen: Die eigentlich für Anfang September geplante 159. Auflage ist überraschend abgesagt. 
Schongauer Volksfest überraschend abgesagt - das steckt dahinter
Über Nacht: Stadt sperrt Badestege an beliebtem See - nach heftigem Protest lenkt sie jetzt ein
In Weilheim sind am Dietlhofer See die Stege aus haftungsrechtlichen Gründen abgesperrt worden. Die Badegäste waren entsetzt. Jetzt lenkte die Stadt ein - zumindest …
Über Nacht: Stadt sperrt Badestege an beliebtem See - nach heftigem Protest lenkt sie jetzt ein
Traurige Entwicklung: Jungstörche sterben reihenweise - Experten kennen den Grund 
Eine traurige Entwicklung beobachten Experten bei Störchen in Oberbayern: Ihre Jungen sterben reihenweise, mancherorts ging der komplette Nachwuchs ein.
Traurige Entwicklung: Jungstörche sterben reihenweise - Experten kennen den Grund 
Begeisterung für den Pflegeberuf - ein Gespräch mit der Leiterin der Heimerer Schulen in Schongau
Conny Leibig, die Leiterin der Heimerer Schulen in Schongau, hört zum Oktober auf. Wichtig sind ihr vor allem die zwischenmenschlichen Beziehungen. Ein Gespräch.
Begeisterung für den Pflegeberuf - ein Gespräch mit der Leiterin der Heimerer Schulen in Schongau

Kommentare