+
Die neugewählte Vorstandschaft der Landjugend Apfeldorf: (vorne von links) Antonia Geiger, Vorsitzende Carolin Kuisl, Celina Floritz, (Mitte von links) Luis Habersetzer, Daniel Strommer, Theresa Strommer, Michael Floritz, (hinten von links) Bastian Geisbauer, Tobias Beinhofer und Matthias Strommer.

Carolin  Kuisl neue Vorsitzende

Landjugend Apfeldorf unter weiblicher Führung

Zum zweiten Mal in der fast 70-jährigen Geschichte steht die Landjugend Apfeldorf unter weiblicher Führung.

Apfeldorf – Carolin Kuisl wurde bei der Jahreshauptversammlung zur ersten Vorsitzenden gewählt und Matthias Strommer hält als ihr Stellvertreter die Lanze der Burschen hoch.

Die Landjugend Apfeldorf wurde 1950 gegründet, und nur von 1978 bis 1980 stand mit Maria Strommer eine junge Frau an der Spitze.

Aus dem Dorfgeschehen ist die Landjugend nicht mehr wegzudenken, gerade sind sie wieder dabei, sämtliche Anekdoten mit spitzer Feder in der Faschingszeitung aufzuarbeiten.

Neben dem Führungsgespann Carolin Kuisl und Matthias Strommer ist der Rest der Vorstandschaft sogar eher Burschen-lastig. Kassier ist Bastian Geisbauer, die Protokolle schreibt Theresa Strommer, Mädchenvertreterinnen sind Celina Floritz und Antonia Geiger. Als Beisitzer fungieren Tobias Beinhofer, Daniel Strommer, Michael Floritz und Luis Habersetzer.

Die neue Truppe hat bereits ein großes Projekt am Laufen: die Vereinsfahne befindet sich beim Restaurieren und soll am Sonntag, 28. April, zur Nachweihe getragen werden. Ihr großes Ziel ist es außerdem, die Jüngeren mehr einzubinden. „Ab 14 Jahre kann man bei uns Mitglied werden, und das Landjugendheim steht jeden Mittwoch für alle offen“, lädt Carolin Kuisl besonders die minderjährigen Apfeldorfer zu einem ungezwungenen Besuch im „Eljot“ ein. 

em

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit Broschüre Image der Stadt Schongau aufwerten
Der Schongauer Einkaufsführer war ein Flop, nun nimmt es eine Schongauer Bürgerin selbst in die Hand: Das erste „IN Schongau“ von Daniela Puzzovio liegt bereits überall …
Mit Broschüre Image der Stadt Schongau aufwerten
Gegenkandidat aus den eigenen Reihen
Es ist die erste faustdicke Überraschung im Wahlkampf zur Kommunalwahl 2020: Bernbeurens Bürgermeister Martin Hinterbrandner bekommt mit Josef Köpf einen Gegenkandidaten …
Gegenkandidat aus den eigenen Reihen
Fluch der Sensibilität
Sie empfinden mehr als ihre Mitbürger: Eine Hochsensible aus dem Landkreis will die erste Selbsthilfegruppe gründen.
Fluch der Sensibilität
Schutz für die Bienen zu fairem Milchpreis
Mit einem neuen Plakat des Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter (BDM) machen nun auch  die Landwirte in Rottenbuch auf ihre missliche Lage aufmerksam. Sie fordern: …
Schutz für die Bienen zu fairem Milchpreis

Kommentare