+
Mit dem Rettungshubschrauber ging es für die schwerverletzte Frau ins Krankenhaus (Symbolbild)

Zwischen Rott und Reichling

Reichlingerin (66) übersieht Auto beim Abbiegen  - zwei Schwerletzte 

  • schließen

Zwei schwer verletzte Frauen und ein Schaden in Höhe von rund 14000 Euro sind die traurige Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagvormittag zwischen Rott und Reichling ereignet hat. 

Reichling - Der folgenschwere Unfall ereignete sich laut Polizei um 10.30 Uhr. Eine 66-jährige Reichlingerin wollte von Apfeldorfhausen kommend nach links in Richtung Reichling auf die Kreisstraße LL15 abbiegen. Dabei übersah sie den Wagen einer 60-jährigen Reichlingerin, die in Richtung Rott fuhr. 

Die 60-Jährige konnte nicht mehr bremsen und krachte mit ihrem Wagen frontal in die Fahrerseite des abbiegenden Autos. Bei dem heftigen Zusammenstoß wurden beide Fahrerinnen schwer verletzt. 

Die 66-jährige Unfallverursacherin musste mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus nach Murnau geflogen werden. Die 60-Jährige kam mit dem Rettungswagen in die gleiche Klinik. 

Der Schaden an den beiden Autos beläuft sich laut Polizei auf rund 14.000 Euro. 

Lesen Sie auch:

Autofahrer will sich Kontrolle entziehen - dann folgt die Überraschung, als die Polizei ihn stellt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rottenbucher Pfarrer offiziell in Amt und Würden
Josef Fegg ist ab sofort auch offiziell als Pfarrer für Rottenbuch zuständig. Das wurde nun im Gottesdienst verkündet. 
Rottenbucher Pfarrer offiziell in Amt und Würden
Radmuttern locker: War es Absicht?
Das hätte böse ausgehen können: Womöglich hat ein Unbekannter die Radmuttern am Wagen eines Peitinger gelockert. Während der Fahrt rollte dem 59-Jährige plötzlich der …
Radmuttern locker: War es Absicht?
Mit schwerem Gerät die biologische Vielfalt im Lech bewahren
Die biologische Vielfalt am Lech bewahren und den ökologischen Zustand an der Litzauer Schleife verbessern: Das soll eine Maßnahme, die derzeit vom Wasserwirtschaftsamt, …
Mit schwerem Gerät die biologische Vielfalt im Lech bewahren
Berg-Unglück in Tirol: Bayerin (29) verliert Partner - für ihn teilt sie bewegendes Video
Für Maria Z. ist nichts mehr, wie es war, seit ihr Partner Christian (25) bei einem Bergunglück in Tirol starb. Für ihn machte sie ein emotionales Video.
Berg-Unglück in Tirol: Bayerin (29) verliert Partner - für ihn teilt sie bewegendes Video

Kommentare