Notarzt-Einsatz in Laim: Beeinträchtigungen auf der Stammstrecke

Notarzt-Einsatz in Laim: Beeinträchtigungen auf der Stammstrecke
+
In Ludenhausen wird wie jedes Jahr auch dieses Mal wieder ein Maibaum aufgestellt.

Am 1. Mai

Wo im Schongauer Land Maibäume aufgestellt werden

Der 1. Mai ist ein großer Tag für viele Vereine und Freunde des bayerischen Brauchtums, denn in einigen Gemeinden wird ein neuer Maibaum aufgestellt. Was wo im Schongauer Land geboten ist, haben wir für zusammengetragen.

-Apfeldorf: Um 10 Uhr treffen sich am Montag Trommlerzug, Trachtenkapelle und Trachtenverein am Kirchenparkplatz, um mit dem Baum zum Aufstellungsplatz beim Friseursalon Ehle zu marschieren. Ab 10.30 Uhr beginnt die Aufstellung ausschließlich mit Muskelkraft unter dem Kommando des Zimmerermeisters Matthias Baab. Alle Apfeldorfer Männer werden gebeten, im boarischen Gwand zu erscheinen und tatkräftig mit anzupacken. Die Zuschauer werden von der Trachtenkapelle unterhalten sowie mit Gegrilltem, Kaffee und Kuchen versorgt. Anschließend werden Trachtenjugend und aktive Plattlergruppe mit Tänzen den neuen Maibaum ehren.

-Denklingen:Um 14 Uhr beginnt das Maibaumaufstellen in Denklingen. Die Freiwillige Feuerwehr sorgt für das leibliche Wohl.

-Hohenpeißenberg: Der Trachtenverein Bayerischer Rigi Hohenpeißenberg stellt am 1. Mai einen neuen Maibaum auf. Um 9.45 Uhr startet der kleine Festzug mit dem Maibaum beim Hetten und trifft um 10 Uhr am Aufstellort neben der Pfarrkirche ein. Aufgestellt wird per Hand. Beim folgenden Dorffest gibt es Mittagessen, Kaffee und Kuchen. Für Unterhaltung sorgen die Knappschaftskapelle Hohenpeißenberg und Auftritte der Trachtenjugend.

-Prem:In Prem wird ab 10 Uhr ein neuer Maibaum per Hand aufgestellt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, für die musikalische Unterhaltung sorgt die Musikkapelle.

-Ludenhausen:Der Jugendclub stellt ab 8 Uhr den Maibaum in Ludenhausen auf, an der Hauptstraße neben dem Feuerwehrhaus.

-Schwabbruck:Die Landjugend Schwabbruck stellt am Montag um 14 Uhr den Maibaum auf. Zuvor gibt es um 12 Uhr Mittagessen, um 13.30 Uhr folgt der Umzug durchs Dorf. Die Musikkapelle Schwabbruck spielt auf.

-Rottenbuch:Um 11 Uhr stellt sich der Zug an der Raiffeisenstraße auf. Um 11.30 Uhr beginnt das Aufstellen des Maibaumes mit Musik der Plattlerjugend des Trachtenvereins. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.  kh/em

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mehr als Uno und Mensch ärgere Dich nicht
Es ist eine Premiere: Am Wochenende 10. und 11. März steigen die 1. Peitinger Brettspieltage. Zwei Tage lang können in der Schloßberghalle viele Neuerscheinungen, aber …
Mehr als Uno und Mensch ärgere Dich nicht
Pläne für Historischen Markt stehen
Beim Schongauer Sommer mit dem Historischen Markt wird es dieses Jahr ein kräftiges Durchschnaufen ohne Extra-Höhepunkte geben, denn die Blicke richten sich schon auf …
Pläne für Historischen Markt stehen
„Wasser marsch“ auf dem Eisplatz in Hohenfurch
Hohenfurch - Am Wochenende soll’s rund gehen auf dem Eisplatz in Hohenfurch. Das wünschen sich die kleinen und schon etwas größeren Schlittschuhläufer und mehr noch die …
„Wasser marsch“ auf dem Eisplatz in Hohenfurch
Pfaffenwinkelbahn geht überall leer aus
Der Schienenweg von Schongau nach München und zurück bleibt auch in näherer Zukunft für die Fahrgäste ein mühsamer. Umsteigefreie Verbindungen und Taktverdichtungen …
Pfaffenwinkelbahn geht überall leer aus

Kommentare