Handwerk, Musik und Theater gibt es am Markt in Lechbruck. Foto: OS

Auftakt zum Via Claudia Markt

Lechbruck - Mit der Veranstaltung „TraumFraun“ am Donnerstag, 16. Juli, startet der Via Claudia Markt in Lechbruck. Bis Sonntag ist viel geboten.

Die Besucher erwartet wieder ein breites Angebot aus Spezialitäten und Handwerk, Musik, Theater und sportlichen Darbietungen. Diesen Freitag, 17. Juli, wird das Bayerische Fernsehen sogar live aus Lechbruck senden. Die erste halbe Stunde der Abendschau ab 17.30 Uhr wird direkt vom Markt aus übertragen. Bürgermeister Helmut Angl eröffnet gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke und den Kindergartenkindern den Via Claudia Markt auf dem Gelände des Segelhafens.

Mittlerweile schon zum dritten Mal beherbergt das Gelände am Oberen Lechsee Handwerker, Künstler und Gärtner aus nah und fern, die hier ihre Waren anbieten und einen Einblick in ihr Handwerk und die verschiedenen Arbeitstechniken gewähren. Insgesamt werden heuer wieder mehr als 90 Aussteller erwartet. In Anlehnung an die alte Römerstraße, die von Rom bis nach Augsburg reichte, Via Claudia Augusta, gibt es darüber hinaus Spezialitäten aus den Regionen der Via Claudia. So erwarten die Besucher Stände mit Südtiroler Speck, Allgäuer Heumilchkäse, Steckerlfisch, Fladen- und Bauernbroten, süffige Weine aus Österreich und Italien sowie Kaffee und Kuchen.

Kurz nach der Eröffnung gibt es am Freitag einen Ballonflugwettbewerb am Stand der Schönegger Käsealm. Dazu sind alle Kinder eingeladen, bis zu 200 haben die Möglichkeit, einen Ballon steigen zu lassen. Laut Irene Balzarek vom Via Claudia Markt-Team soll der Start der Ballons als Einspieler bei der Abendschau gezeigt werden.

Weitere Programmpunkte am Freitag sind Ponyreiten sowie ein Auftritt der Lechbrucker Alphornbläser um 17 Uhr, Kasperle-Theater um 17.30 Uhr sowie eine Serenade der Musikkapelle um 18.30 Uhr. Den Abend beschließen Susi und die Schreinerbuam im Zelt am See ab 18 Uhr.

Schon am Donnerstag, 16. Juli, gibt es mit den „TraumFraun“, Kabarett mit Claudia Lau und Elke Hermann, eine Auftaktveranstaltung in der Lechhalle, Beginn ist um 20 Uhr. Insbesondere am Sonntag ist eine Menge geboten, los geht es da ab 10 Uhr mit einem Frühschoppen mit Weißwurstessen, ab 10.30 Uhr gibt es Unterhaltung mit der Lechbrucker Musikkapelle auf dem Floß, um 12 Uhr werden die „Steingadener Goaßlschnalzer“ auftreten, um 13 Uhr die Lechbrucker Trachtenjugend.

os

Auch interessant

Kommentare