Dortmund besiegt "Fluch von Berlin" - Triumph für Tuchel

Dortmund besiegt "Fluch von Berlin" - Triumph für Tuchel
Warum der Audi-Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen verloren hat, ist bisher noch nicht ganz geklärt. 

Unfall in Bernbeuren

Autofahrer rast in Hausmauer

  • schließen

Bernbeuren - Mit voller Wucht ist ein Autofahrer am Mittwochabend in eine Hausmauer in Bernbeuren gerast. Wie das passieren konnte: 

Auf einmal gab es einen lauten Knall: In Bernbeuren-Ried ist um etwa 18 Uhr ein Audi-Fahrer aus Bernbeuren in eine Hausmauer gekracht.

Laut ersten Auskünften kam der Mann aus Richtung Lechbruck und rammte in einer Rechtskurve eine Gartenmauer. Vermutlich war er zu schnell unterwegs. Dann wurde der Wagen frontal gegen eine Hausmauer geschleudert. 

Die Straße zwischen Ried und der Ortsmitte musste gesperrt werden, der Mann wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert.

Wie es dem Bernbeurer geht und wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar. 

Bilder: Auto rast gegen Hauswand

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schongaus Bürgermeister: „Ich muss noch gelassener werden“
Nach der denkbar knappen Wahl mit 32 Stimmen Vorsprung vor dem Konkurrenten und jetzigen Vize-Bürgermeister Tobias Kalbitzer hat sich Schongaus Rathauschef Falk …
Schongaus Bürgermeister: „Ich muss noch gelassener werden“
Pokerspiel ums beste Angebot
Überall klagen Kommunen über ausgebuchte Handwerksfirmen, die kaum noch Angebote abgeben. Wir haben einmal die andere Seite beleuchtet und bei einem mittelständischen …
Pokerspiel ums beste Angebot
Naturschutzgebiet am Wildsee: Landratsamt greift durch
Seit Ewigkeiten herrscht am Wildsee ein Betretungsverbot, das immer wieder missachtet wird. Jetzt will das Landratsamt härter durchgreifen.
Naturschutzgebiet am Wildsee: Landratsamt greift durch
Neuauflage für legendäres Auerberg-Rennen
Sieben Bernbeurer haben einen Verein gegründet, um nach 30 Jahren das legendäre Auerberg-Rennen wiederzubeleben. Vom 15. bis 17. September ist ein Bergrennen für …
Neuauflage für legendäres Auerberg-Rennen

Kommentare