Aus dem Polizeibericht

Bremse am Radl durchtrennt: Unfall

  • schließen

Da hört der Spaß auf: Weil ein Unbekannter am Fahrrad einer Frau aus Rettenbach die Bremse durchtrennte, hatte sie einen Unfall. Die Polizei sucht Zeugen!

Rettenbach - Die Fahrradbremse an einem Radl, das in Rettenbach in der Seestall Straße an einer Garage lehnte, hat ein bisher unbekannter Täter durchtrennt. Als die Besitzerin am vergangenen Mittwoch gegen 17.15 Uhr mit ihrem Fahrrad losfuhr, bemerkte sie erst auf einer abschüssigen Straße in Rettenbach, dass ihre Bremsen nicht mehr funktionsfähig waren. Sie stürzte und verletzte sich dabei. Die Polizeiinspektion Marktoberdorf leitete daraufhin Ermittlungen ein. Wer hat etwas beobachtet oder kann etwas über den Vorfall sagen? Hinweise bitte an die Polizei unter der Nummer 08342/96040.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Darf ein Richter demonstrieren? Kurioser Strabs-Streit in CSU
In der CSU ist ein kurioser Streit über die Straßenausbau-Beitragssatzung (Strabs) entbrannt – und zwar an der Person von Schongaus Fraktionschef Michael Eberle. …
Darf ein Richter demonstrieren? Kurioser Strabs-Streit in CSU
Unfall-Tragödien erschüttern die Region: Zwei junge Schwestern sterben
Am Freitag kam es gleich zu zwei tödlichen Unfällen im Landkreis Weilheim-Schongau. Drei Menschen fanden hier den Tod, darunter auch zwei Schwestern im Altern von erst …
Unfall-Tragödien erschüttern die Region: Zwei junge Schwestern sterben
912 Unterschriften gegen die Strabs
In Schongau wird gegen sie demonstriert, und auch in Peiting rührt sich der Protest gegen die Straßenausbaubeitragssatzung. 912 Unterschriften haben Strabs-Gegner für …
912 Unterschriften gegen die Strabs
Glätte-Unfall auf der B2: Zwei Schwestern (16 und 20) sterben bei Unfall
Bei einem Unfall auf der B2 sind am Freitag zwei Schwestern (16 und 20) aus Weilheim getötet worden.
Glätte-Unfall auf der B2: Zwei Schwestern (16 und 20) sterben bei Unfall

Kommentare