Zeugen hören Hilferufe: Große Vermisstensuche am Tegernsee-Ufer

Zeugen hören Hilferufe: Große Vermisstensuche am Tegernsee-Ufer
+
Die Baustelle der Ortsdurchfahrt und der Schnitzerstadel waren und sind zwei Themen, die an den Nerven vieler Bernbeurer nagen.

Kommunalwahlen 2020

Bernbeuren: Gegenkandidat aus den eigenen Reihen

  • schließen

Es ist die erste faustdicke Überraschung im Wahlkampf zur Kommunalwahl 2020: Bernbeurens Bürgermeister Martin Hinterbrandner bekommt mit Josef Köpf einen Gegenkandidaten aus den eigenen Reihen. Die Spannung vor der Nominierungsversammlung der Unabhängigen Wählergemeinschaft (UWG) am heutigen Dienstagabend ist groß.

Bernbeuren – Dass Martin Hinterbrandner gerne mit der Presse plaudert, bevor er mit dem Gemeinderat diskutiert, ist einer der Vorwürfe, die im Ort zu hören sind. Beim Schnitzerstadel wäre man vielleicht schon weiter, wenn der Rathauschef etwas mehr Diplomatie hätte walten lassen, heißt es. Und dann war da noch der ganze Ärger beim Ausbau der Ortsdurchfahrt. Es wird viel geredet und geschimpft in Bernbeuren. Von konkreten Versäumnissen Hinterbrandners hört man aber nichts.

Auch Josef Köpf hielt gestern mit Kritik am amtierenden Bürgermeister erst mal hinterm Berg. Er sagte nur soviel: „Die Gründe sind nach meinem Dafürhalten gewichtig.“ Viele Mitbürger seien zu ihm gekommen und hätten die dringende Bitte geäußert, anzutreten, berichtet der 60-jährige Bankangestellte. Er habe sich das lange und gut überlegt. Die Entscheidung sei vor einem Monat gefallen. Erst gestern machte Köpf sie öffentlich.

Bürgermeisterwahl Bernbeuren: In den Gemeinderat nachgerückt

Der verheiratete Familienvater von zwei erwachsenen Kindern war im März 2017 für Kathrin Zillenbiehler in den Gemeinderat nachgerückt. „Das Klima und der Ton im jetzigen Gremium werden nach meinem Empfinden immer rauer und aggressiver“, hatte Zillenbiehler damals geklagt. Der Grund für ihren Rücktritt als Gemeinderätin und dritte Bürgermeisterin war aber der Bürgermeister, machte sie klar: „Schöne Worte sind nicht immer wahr, ich bin einfach nicht mit ihm klargekommen.“

Vizebürgermeister: Köpf ein Gewinn für den Gemeinderat

In weiten Teilen des Gemeinderats wird Köpfs Bewerbung begrüßt. Er sei ein sehr guter Kandidat und ein Gewinn für den Gemeinderat, lobt ihn der stellvertretende Rathauschef Markus Socher. „Ich sehe es als Glücksfall, dass wir die Wahl haben“, findet Socher, der noch nicht sicher ist, ob er im Gemeinderat noch einmal seinen Hut für das Amt des zweiten Bürgermeisters in den Ring werfen wird. „Das kommt darauf an, wer Bürgermeister wird“, sagt er, ohne Namen zu nennen.

Bürgermeisterwahl 2020: Hinterbrandner tritt notfalls mit eigener Liste an

Rathauschef Hinterbrandner, der erst vor elf Jahren nach Bernbeuren zog und zuvor schon sechs Jahre Stadtrat in Augsburg war, ist derweil fest entschlossen, eine zweite Amtszeit anzustreben. Und das notfalls über eine eigene Liste, sollte er heute Abend nicht erneut zum UWG-Kandidaten gewählt werden. „Ich werde mich am 15. März zur Wahl stellen“, macht er klar.

Er gehe optimistisch in den Abend, betont Hinterbrandner. „Denn was wir in den letzten fünf Jahren geschafft haben, ist gar nicht so schlecht“, findet er. Der Bürgermeister verweist unter anderem auf den abgeschlossenen Breitbandausbau, den Hochwasserschutz, die Überarbeitung des Einheimischenmodells und „die solide Finanzlage in Bernbeuren“. Etwas Selbstkritik übt er aber auch: Zum Beispiel hätte man im Bereich der Ortsdurchfahrt den ein oder anderen Anwohner früher mit ins Boot nehmen können, bedauert der Bürgermeister. Dies sei bei den kurzfristigen Änderungen aber gar nicht so einfach gewesen.

Hinterbrandner geht auch auf den Konflikt mit Kathrin Zillenbiehler ein: „Wir hätten uns mehr hinter verschlossenen Türen zusammensetzen müssen, wir hatten komplett andere Ansätze.“

Alle Infos und News zur Kommunalwahl 2020 im Landkreis Weilheim-Schongau finden Sie immer aktuell auf unserer großen Themenseite. Alle generellen Infos zur Kommunalwahl 2020 in Bayern lesen Sie auf unserer Überblicksseite.

Bürgermeisterwahl 2020: Anonymer Brief legt Wechsel nach Dinkelsbühl nahe

Mit der Kritik im Ort kann der Rathauschef umgehen. Schon vor einem Jahr bekam er einen anonymen Brief: „Dinkelsbühl sucht einen Bürgermeisterkandidaten“, stand darin geschrieben. Hinterbrandner nahm’s mit einem Lächeln. Denn er sieht auch viel Rückhalt im Ort.

Die Aufstellungsversammlung der UWG beginnt um 20 Uhr in der Auerberghalle. Alle Gemeindebürger, die sich in die Listen eintragen, dürfen an der Wahl teilnehmen. Die Aufstellungsversammlung der Wählergemeinschaft Lebendiges Bernbeuren (WLB) findet am 24. Oktober statt.

Auch interessant:

Katerstimmung herrscht in diesen Tagen im Bernbeurer Rathaus, weil beim Thema Schnitzerstadel nach wie vor nichts weitergeht. Die Bürger, die sich einen Verbrauchermarkt wünschen, werden ungeduldig.

Der nächste Abschnitt der Ortsdurchfahrts-Erneuerung in Bernbeuren hat begonnen. Nun wurde darüber diskutiert, ob auch eine Stützmauer saniert werden soll.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gymnasiasten drehen 1167 Runden für den guten Zweck
Laufen, spenden, „abrocken“: Die Schüler des Welfen-Gymnasiums Schongau haben bei ihrem „Run for Manang“-Spendenlauf in der Lechsporthalle ordentlich aufhorchen lassen. …
Gymnasiasten drehen 1167 Runden für den guten Zweck
Hohenfurcher Prinzengarde für Fasching gerüstet
Auch die Hohenfurcher Prinzengarde hat sich jetzt vorgestellt. Neu dabei sind im Fasching 2020 Elisabeth Nuscheler und Markus Fichtl. 
Hohenfurcher Prinzengarde für Fasching gerüstet
Marienheim: Verbleib am derzeitigen Standort wird neu geprüft - unter einer Bedingung
Bahnt sich eine Wendung in Sachen Marienheim-Neubau an? Ein Verbleib der geschlossenen Einrichtung am derzeitigen Standort soll jetzt doch noch einmal neu geprüft …
Marienheim: Verbleib am derzeitigen Standort wird neu geprüft - unter einer Bedingung
Gericht schlägt Mediation im Riesener Trinkwasser-Streit vor und rügt Umgangston
Der Streit um das Trinkwasser in Riesen (Gemeinde Steingaden) soll in einer Mediation gelöst werden. Das Verwaltungsgericht in München hat gestern dem Verein für …
Gericht schlägt Mediation im Riesener Trinkwasser-Streit vor und rügt Umgangston

Kommentare