+
Heuer zum ersten Mal beim Kreativmarkt dabei: „Der bayerische Holzwurm mit Herz“ aus Böbing.

Markt in Bernbeuren

Kreativität an 35 Ständen

Der Kreativmarkt in Bernbeuren bot vor allem eines: echte Handarbeit und viel Liebe zum Detail.

Bernbeuren – Echte Handarbeit, viel Liebe zum Detail und vor allem keine große Unternehmen, sondern zahlreiche Privatpersonen, die noch Spaß am Basteln und Werkeln haben, boten ihre Arbeiten am 4. Kreativmarkt in Bernbeuren an. Der Tourismusverein konnte Aussteller aus dem Ort und der weiteren Umgebung begrüßen und hatte selber mit Mittagsverköstigung und Kuchenverkauf allerhand zu tun.

Von der Familienmusik Forster (Wölfle) ertönten den ganzen Tag volksmusikalische Klänge über den Marktplatz und bei Familie Sprenzel konnten Kutschfahrten durch das Dorf unternommen werden.

Für die kleinen Besucher gab es von der Katholische Landjugend das Angebot zum Kinderschminken und Bilderpatching. Geldbeutel konnten aus Tetrapak-Tüten gebastelt werden und die Gäste sahen live, wie Weidenflechtkunst entstand. An 35 Ständen gab es Holz- oder Töpferkunst, selbstgebastelte Kerzen, Seifen, Trockensträuße oder Fadenbilder. Genähtes und Gehäkeltes, Schmuck oder Filzsachen wurden ebenfalls gerne genauer unter die Lupe genommen. Angela Schweiger vom Tourismusverein resümierte am Schluss, dass der Andrang den ganzen Tag über etwa gleichbleibend war. Die Anzahl der Besucher war niedriger wie sonst, allerdings könnte dies auch am heißen Wetter oder den rundherum ebenfalls stattfindenden Veranstaltungen gelegen haben. Ein Teil des Erlöses soll für die Renovierung der Auerbergkirche gespendet werden, so Schweiger.

Kathrin Zillenbiehler

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Familiendrama in Penzberg: Tatverdächtige vor Haftrichter
Bluttat in Penzberg: Eine 45-Jährige geht am Mittwoch mit einem Messer auf ihre Schwiegermutter los - nach kurzer Flucht stellt sie sich. Wie es dem Opfer jetzt geht, …
Familiendrama in Penzberg: Tatverdächtige vor Haftrichter
Münchner übersteht Horrorunfall unverletzt 
Ein 42-jähriger Motorradfahrer dürfte heute Morgen seinem Schutzengel nicht nur einmal gedankt haben. Der Münchner hat in Bernbeuren einen lebensgefährlichen Unfall …
Münchner übersteht Horrorunfall unverletzt 
Ohne Bass macht’s keinen Spaß
Ohne Bass macht’s keinen Spaß. Mit diesem Slogan möchte die Musikschule Pfaffenwinkel alle ansprechen, die Interesse daran haben Kontrabass spielen zu lernen. Im neuen …
Ohne Bass macht’s keinen Spaß
Seit zwei Jahren: Schul-Medienscouts eine gute Sache
Auf nunmehr zwei Jahre erfolgreicher Arbeit haben die Beteiligten im Projekt „Schul-Medienscouts“ bei ihrem Treffen im Weilheimer Gesundheitsamt zurückgeblickt.
Seit zwei Jahren: Schul-Medienscouts eine gute Sache

Kommentare