+
Im Hochbehälter Hohenösch: Bernbeurens Wasserwart Klaus Kimmerle

Im Gemeindegebiet Bernbeuren 

Großes Wasserleck: Hinweise dringend gesucht

Bernbeuren - Hilferuf aus Bernbeuren: Im Leitungssystem in der Auerberggemeinde gibt es offensichtlich ein Leck, aus dem stetig eine größere Menge Wasser austritt. Die Bevölkerung wird gebeten, achtsam mit Wasser umzugehen.

Im Leitungssystem in der Auerberggemeinde gibt es offensichtlich ein Leck, aus dem stetig eine größere Menge Wasser austritt. Laut Bürgermeister Martin Hinterbrandner hatten am Sonntag tagsüber der Wasserwart und Mitarbeiter des Bauhofs alles überprüft und auch Ortsteile wie den Außenbereich ausschließen können. Dennoch wurde das Loch nicht gefunden. Die Wasserversorgung ist nicht gefährdet, da Stötten aushilft: Während der Nacht lieferte die Nachbargemeinde Wasser für den oberen Hochbehälter. „Dennoch wäre es gut, zumindest bis Dienstag auf die Entnahme größerer Mengen zu verzichten“, so die Bitte Hinterbrandners. Hinweise über das mögliche Leck bitte an die Gemeinde (08860/91010).

Elke Robert

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Raus aus der Opferrolle
Bernbeuren –  Jahresrückblick, Kabarett, zehnjähriges Jubiläum des Landfrauenchores, Meister- und Technikerinnen-Ehrung und zum Abschluss ein besonderer Dank der …
Raus aus der Opferrolle

Kommentare