+
Der Baum erwischte das Auto auf der Beifahrerseite. Die Fahrerin blieb zum Glück unverletzt.

Mit Schrecken davongekommen

Auf Wald-Strecke: Baum kracht auf Auto - Fahrerin hat unglaubliches Glück

  • schließen

Einen aufmerksamen Schutzengel hatte in der Nacht auf Montag eine 20-jährige Böbingerin, als ihr Auto von einem umstürzenden Baum erfasst wurde. Die Frau blieb unverletzt.

Böbing – Wie die Polizei berichtet, war die 20-Jährige mit ihrem BMW von Peißenberg kommend in Richtung Böbing unterwegs. Just in dem Moment als sie durch ein Waldstück fuhr, hielt ein Baum am Straßenrand den Windböen nicht mehr stand und krachte auf die Beifahrerseite des Wagens.

Die alarmierte Böbinger Feuerwehr eilte der jungen Frau zur Hilfe. Kommandant Peter Erhard stellte am Unfallort mit großer Erleichterung fest, dass der jungen Frau nichts passiert war. „Das ist das Wichtigste“, sagte Erhard, der bekanntlich auch Bürgermeister der Gemeinde Böbing ist. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und acht Mann angerückt. Nach einer Viertelstunde war der Einsatz schon wieder beendet. Der Sachschaden an dem BMW beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Lesen Sie auch:

Auto rast in Fußgänger: Insassen flüchten zu Fuß - als die Polizei kommt, müssen sie die Hosen runterlassen

Unfall an Bahnübergang: Großaufgebot an Einsatzkräften unterwegs

Freisinger Kreisfischer empören sich über „Sodom und Gomorra“ am Weiher

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Joko & Klaas gegen ProSieben“: Böbinger Schafe machen den beiden Moderatoren das Leben schwer
„Joko & Klaas gegen ProSieben“ ging am Dienstagabend in die nächste Runde. Wichtige Hauptdarsteller dieser Folge waren die Schafe des Böbingers Josef Pirchmoser. 
„Joko & Klaas gegen ProSieben“: Böbinger Schafe machen den beiden Moderatoren das Leben schwer
Wettbewerb „Stadtradeln“: Peitinger radeln einmal um die Welt
Zum ersten Mal hat die Gemeinde Peiting heuer an der Aktion „Stadtradeln“ teilgenommen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Immerhin 303 Peitinger legten zusammen …
Wettbewerb „Stadtradeln“: Peitinger radeln einmal um die Welt
Noch einmal auf die Zugspitze: Wünschewagen erfüllt schwer krankem Schongauer einen Herzenswunsch
„Noch einmal auf die Zugspitze“ und die Welt aus einem anderen Blickwinkel sehen“ – das war der Wunsch eines Schongauers, der aufgrund seiner schweren Krankheit …
Noch einmal auf die Zugspitze: Wünschewagen erfüllt schwer krankem Schongauer einen Herzenswunsch
Lukas Krämer auf Hawaii vom eigenen Körper ausgebremst
Der Ironman auf Hawaii ist immer für Überraschungen gut. Eine negative erlebte Lukas Krämer, der erstmals als Profi bei der WM antrat – und vom Körper ausgebremst wurde.
Lukas Krämer auf Hawaii vom eigenen Körper ausgebremst

Kommentare