+
Meisterlicher SC Böbing: Mit dem 3:2-Sieg über Hohenpeißenberg setzte das Team um Spielertrainer Georg Schwaller den Schlusspunkt unter eine bärenstarke Rückrunde, an deren Ende Meisterschaft und Aufstieg in die Kreisklasse stehen.

Fußball: A-Klasse 8

Der SC Böbing krönt sensationelle Rückrunde mit Meisterschaft und Aufstieg

Hier das Spiel in der Zusammenfassung:

10. Minute: Nach einem Freistoß von der Mittellinie landet der Ball über mehrere Stationen bei Markus Schweiger, der die Kugel zum 1:0 für Böbing in den Winkel donnert. 

23. Minute: Peter Bertl spielt einen langen Ball in die Schnittstelle, David Gretschmann ist auf und davon und erzielt das 2:0. 

32. Minute: Einen Weitschuss kann Böbings Torhüter nur abprallen lassen, Florian Goldbrunner trifft im Nachsetzen zum 1:2 für Hohenpeißenberg. 

53. Minute: Nach einer schnellen Umschaltaktion ist erneut David Gretschmann der schnellste und schließt zum 3:1 in die kurze Ecke ab.

57. Minute: Nach einem Einwurf in den Fünfmeterraum ist Böbings Defensive nicht auf der Höhe des Geschehens, Alexander Mosig ist mit dem Kopf zur Stelle – 2:3. 

Stimme zum Spiel: Georg Schwaller (SC Böbing): „Das war eine absolute Wahnsinnssaison, das hätte so niemand gedacht. Letzte Saison sind wir noch fast abgestiegen und jetzt werden wir Meister. Wenn’s läuft, dann läuft es eben. Wir hatten natürlich in manchen Spielen Glück, aber Meister wird man ja normalerweise nicht unverdient. Das Spiel war natürlich spannend, die Hohenpeißenberger haben uns absolut nichts geschenkt.“ 

Fazit: Das Überraschungsteam aus Böbing hatten vor der Saison nicht viele auf der Rechnung. Auch zur Winterpause hätten viele vermutlich eher auf den SV Wessobrunn als Meister getippt. Nach einer bärenstarken Rückrunde dürfen die Spieler um Georg Schwaller aber verdient die Meisterschaft feiern.

Tim Haselwarter

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zugedröhnter Peitinger (25) liegt reglos auf Straße
Eine Person liegt im Peitinger Kampfgartenweg und bewegt sich nicht mehr - diese Meldung ließ Schlimmstes befürchten. Die Polizei rückte sofort aus.   
Zugedröhnter Peitinger (25) liegt reglos auf Straße
Familiendrama in Penzberg: Polizei gibt mehr Details bekannt
Bluttat in Penzberg: Eine 45-Jährige geht am Mittwoch mit einem Messer auf ihre Ex-Schwiegermutter los - nach kurzer Flucht stellt sie sich, schweigt aber zu den …
Familiendrama in Penzberg: Polizei gibt mehr Details bekannt
„Es wurde mit allen geredet“
In Rottenbuch wird über den geplanten Supermarkt diskutiert. Ansässige Geschäftsleute sammeln Unterschriften gegen das Projekt auf der grünen Wiese. Sie fürchten um ihre …
„Es wurde mit allen geredet“
Münchner übersteht Horrorunfall unverletzt 
Ein 42-jähriger Motorradfahrer dürfte heute Morgen seinem Schutzengel nicht nur einmal gedankt haben. Der Münchner hat in Bernbeuren einen lebensgefährlichen Unfall …
Münchner übersteht Horrorunfall unverletzt 

Kommentare