Mit diesem Plakat werben die Veranstalter für das „Böbing Openair“ mit der „Spider Murphy Gang“ im neuen Jahr.
+
Mit diesem Plakat werben die Veranstalter für das „Böbing Openair“ mit der „Spider Murphy Gang“ im neuen Jahr.

Planungen für das 35. „Böbing Openair“ laufen – Jetzt Karten sichern

„Spider Murphy Gang“ zum Jubiläum

Rechtzeitig vor Weihnachten ist die Katze aus dem Sack: Als „Special“ gibt es zum 35. Jubiläum des Böbing Openairs (BOA) im kommenden Jahr einen zusätzlichen Tag mit einem ganz besonderen Act. Die Alt-Rocker der „Spider Murphy Gang“ geben sich – Planungsstand jetzt – am Donnerstag, 12. August, die Ehre in Böbing.

Böbing – „Wir sind total glücklich, dass wir diese Band für unser JubiläumsOpenairs gewinnen konnten“, sagen die Veranstalter des Vereins „Kunst & Krempel“ und strahlen dabei um die Wette. Als Vorbands für die „Spider Murphy Gang“ sind zudem noch das „Orchester Kurzweil“ und „Mr. Mojoe“ gebucht.

Und: „Wir sind, trotz der aktuellen Meldungen, felsenfest davon überzeugt, dass das Festival im Sommer kommenden Jahres stattfinden kann.“ Deshalb haben sie auch ganz optimistisch die Karten jetzt in den Vorverkauf gegeben. Und das verbunden mit einer Bitte: „Nehmt Rücksicht auf die Corona-Regeln in jeder Vorverkaufsstelle.“

Erhältlich sind die Tickets für die Spider Murphy Gang zum Preis von 32 Euro – und natürlich auch für die anderen Festival-Tage – bei folgenden Anbietern: „Funk Eyewear“ in Kinsau, Musikhaus Kirstein und Systemhaus in Schongau, TV Köpf in Peiting, Autohaus Fohlenhof in Rottenbuch, Postagentur „Oberbauer“ in Hohenpeißenberg, „PeissenBuch“ in Peißenberg, Bäckerei Tralmer in Böbing, Lackiererei Wörmann in Pischlach und „eZig Shop“ in Weilheim.

Natürlich gibt es die Tickets auch online (www.boebing-openair.de). Sollte wider Erwarten doch kein Festival stattfinden können, gibt es natürlich das Geld zurück. „Allerdings nur über das BOA, nicht über die Vorverkaufsstellen“, betonen die Veranstalter. Aber bis dahin geht noch viel Wasser Ammer und Lech herunter, und wer würde sich nicht über ein rockiges Weihnachtsgeschenk freuen? Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude.

CHRISTINE WÖLFLE

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare