Erneuter Rückruf bei BMW - Mehr als eine Million Fahrzeuge betroffen

Erneuter Rückruf bei BMW - Mehr als eine Million Fahrzeuge betroffen
+
Im Bau: die Sichtschutzwand an der Auffahrt von Burggen zur B 472.

Auffahrt von Burggen zur B 472

Sichtschutzwand soll für mehr Sicherheit sorgen

  • schließen

Es gibt eine am Loamer Stichl zwischen Schongau und Peitingtrg, eine bei Wielenbach und bei Sindelsdorf – und bald auch an der Auffahrt von Burggen zur B 472. Die Rede ist von Sichtschutzwänden.

Burggen -  Viele Autofahrer finden Sichtschutzwände eher lästig. Aber sie bringen unheimlich viel für die Sicherheit. Das sagt Martin Dondl vom Staatlichen Bauamt Weilheim: „Die Erfahrungen sind absolut positiv. Seit Aufstellung der Wände gab es keinen einzigen Unfall mehr.“ Und alle Stationen seien Unfallschwerpunkte gewesen, wie auch die Auffahrt zur B 472. 

Dort hätten Autofahrer so weit schauen können, dass sie ohne anzuhalten auf die Bundesstraße eingebogen sind – und entweder doch ein anderes Auto übersehen haben oder den Vordermann, der doch angehalten hatte. „Die Wände sind eine günstige und sinnvolle Maßnahme, aber keine Dauerlösung“, sagte Dondl. An allen Standorten seien höhenverschiedene Ein- und Ausfahrten das Ziel.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

108 neue Wohnungen im Bau
Kaum ein Thema stand im Landtagswahlkampf so sehr im Fokus wie die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum. Dementsprechend aufmerksam verfolgten die Kreisräte den Bericht …
108 neue Wohnungen im Bau
Pinker Eishockeyschläger hängt jetzt im Tennisheim
Der erste der drei speziellen „Pink October“-Eishockeyschläger wurde nach erfolgreicher Versteigerung den neuen Besitzern übergeben. Genau 62 Bieter hatten sich in der …
Pinker Eishockeyschläger hängt jetzt im Tennisheim
Blindgänger und raumfüllende gute Laune
Mit gleich fünf Comedians im Gepäck ist Florian Simbeck im Schongauer Brauhaus zu einer weiteren Ausgabe der „Comedy Lounge“ angerückt. Den Besuchern hat’s einigermaßen …
Blindgänger und raumfüllende gute Laune
„Zum Huterer“: Einbruch nach der Musiknacht
Die Musiknacht „Sound in the City“ endete für ein Schongauer Lokal gar nicht friedlich: Beim „Huterer“, Kaffeehaus und Cocktailbar in der Weinstraße, wurde eingebrochen.
„Zum Huterer“: Einbruch nach der Musiknacht

Kommentare