+
Wirtschaftlicher Totalschaden entstand bei dem Unfall an dem Wagen der jungen Fahrerin. 

Fahrerin leicht verletzt

Auto kracht gegen Betontreppe

Burggen - Auto gegen Betontreppe: An Heiligabend hat es in Burggen gekracht.

Es war kurz vor 13 Uhr, als eine 22-jährige Autofahrerin im Ort in einer Linkskurve unachtsam war und die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Der Opel Corsa kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Betontreppe. Die junge Frau kam bei dem Unfall mit den Schrecken und leichten Verletzungen davon. Sie wurde vorsichtshalber zur Untersuchung ins Schongauer Krankenhaus eingeliefert. An dem Opel Corsa entstand nach Angaben der Schongauer Polizei wirtschaftlicher Totalschaden. Die Treppe blieb übrigens unversehrt. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die Tradition mit den Krautköpfen
Sauerkraut aus der Supermarkt-Dose? Nicht in Schwabbruck. Es ist gute, alte Tradition in der Schönachgemeinde, am Kirchweihsamstag die Krautköpfe selbst zu hobeln. Die …
Die Tradition mit den Krautköpfen
Investitionsstau bei Schongauer Straßen „keine Strategie“
Bei Gegnern der Straßenausbau-Beitragssatzung (Strabs) in Schongau ist oft zu hören, dass die Stadt an den Straßen seit Ewigkeiten nichts gemacht hat. Es steht der …
Investitionsstau bei Schongauer Straßen „keine Strategie“
Grundstücksvergabe vertagt
Lange Bank und lange Gesichter in Apfeldorf gab es bei der jüngsten Gemeinderatssitzung: Die Neuregelung der Grundstücksvergabe durch die Gemeinde sollte eigentlich …
Grundstücksvergabe vertagt
Wer hat das Zeug zum Rettungshund?
Sie sind bei der Suche nach vermissten Personen eine unverzichtbare Hilfe. Die Rede ist von Rettungshunden mit ihren Führern, die eine komplexe Einheit bilden. Auf der …
Wer hat das Zeug zum Rettungshund?

Kommentare