+
Der Kleinwagen der Münchnerin fuhr auf der B 472 Richtung Schongau, als er von einem 20-Jährigen seitlich gerammt wurde.

Zum Glück nur Leichtverletzte

Schon wieder: An der B472 bei Burggen Auto übersehen

  • schließen

Es ist vielen ein Rätsel: Die Kreuzungen an der B472 zwischen Schongau und der Landkreisgrenze sind übersichtlich, gut einsehbar - und trotzdem passieren immer wieder Unfälle. Zuletzt am späten Sonntagnachmittag.

Burggen – Viel Glück hatten die beiden Autofahrer, die am späten Sonntagnachmittag in einen schweren Unfall auf der B 472 nahe Burggen verwickelt waren: Beide wurden nur leicht verletzt ins Schongauer Krankenhaus eingeliefert.

Nach Auskunft der Schongauer Polizei passierte an der gut einsehbaren Kreuzung das, was leider immer wieder dort geschieht: Trotz völlig freier Sicht übersieht ein Autofahrer beim Einbiegen oder Überqueren der Bundesstraße ein Auto. So auch am Sonntag gegen 17.15 Uhr: Ein 20-Jähriger aus dem Altlandkreis wollte mit seinem Auto aus Schwabbruck kommend die Bundesstraße Richtung Burggen überqueren, bemerkte dabei aber offenbar nicht, dass sich eine 56-jährige Münchnerin mit ihrem Wagen in Fahrtrichtung Schongau näherte. Der 20-Jährige fuhr los und rammte den Kleinwagen seitlich.

Vorsorglich wurde ein Rettungshubschrauber alarmiert, der aber wieder abfliegen konnte, weil beide Insassen nur leicht verletzt wurden. Der Schaden beträgt laut Polizei geschätzt rund 10 000 Euro, bis 18.15 Uhr wurde der Verkehr von der Feuerwehr. einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. 

Unfall auf der B472 nahe Burggen - Fotos

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gerüchteküche brodelt: Wieder ein Skilift für Peiting?
Kreiscup-Rennen am Schnaidberg, Ski-Gaudi, Pistenspaß – da kommen bei vielen Peitingern Erinnerungen hoch. Angeblich soll es bald wieder einen Skilift am Schnaidberg …
Gerüchteküche brodelt: Wieder ein Skilift für Peiting?
Die ganz große Auswahl: Acht Bewerber wollen Landrat im Raum Weilheim-Schongau werden
Das Kandidatenfeld für die Landratswahl für den Landkreis Weilheim-Schongau im März 2020 wächst und wächst. Bislang haben sieben Männer und die Amtsinhaberin den Hut in …
Die ganz große Auswahl: Acht Bewerber wollen Landrat im Raum Weilheim-Schongau werden
Wegen Pflegenotstands:  Betreutes Wohnen im Heiliggeist-Spital
Der Pflegenotstand ist in Schongau nicht nur angekommen, sondern hat bereits seine finanziellen Auswirkungen: Weil 14 Pflegezimmer im Heiliggeist-Spital wohl auch in …
Wegen Pflegenotstands:  Betreutes Wohnen im Heiliggeist-Spital
Werner Böglmüller zeigt Schelmisches in der Landvolkshochschule
Einmal im Jahr verändern die Wände in der Landvolkshochschule Wies ihr Aussehen. Dann, wenn ein Kunstschaffender aus der Region seine Werke aufhängt. Bis September 2020 …
Werner Böglmüller zeigt Schelmisches in der Landvolkshochschule

Kommentare