Ist Meghans Baby schon da? Krankenwagen vor Harrys und Meghans Anwesen gesichtet

Ist Meghans Baby schon da? Krankenwagen vor Harrys und Meghans Anwesen gesichtet
+
Im Schongauer Krankenhaus wurde der Burggener erstversorgt

57-Jähriger betroffen

Burggen: Tragischer Unfall an Kreissäge

  • schließen

Zu einem schweren Unfall bei Holzarbeiten an einer Tischkreissäge kam es am Freitag gegen 13.30 Uhr in Burggen.

Burggen  Ein 57-jähriger Burggener geriet vermutlich aufgrund eines Bedienungsfehlers, so die Polizei, mit der linken Hand in das laufende Sägeblatt. Da der Mann Handschuhe trug, wurde die Hand förmlich in die Säge gezogen, was den Verlust von drei Fingern zur Folge hatte. Nach der Erstversorgung im Krankenhaus Schongau kam der Verletzte per Hubschrauber ins UKM Murnau. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Allgäuer Radltour“ startet heuer in Lechbruck
Zum elften Mal findet die Allgäuer Radltour heuer statt. Die beliebte Fahrt bietet eine 100-Kilometer-Runde für Sportler und eine kurze Schleife für Genießer.
„Allgäuer Radltour“ startet heuer in Lechbruck
WM
Stefan Zirngibl aus Weilheim weiter Kreishandwerksmeister
Stefan Zirngibl bleibt Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Oberland. Bei der Vollversammlung des Verbandes wurde der Weilheimer Schlossermeister einstimmig …
Stefan Zirngibl aus Weilheim weiter Kreishandwerksmeister
Schlechte Nachricht für viele Peitinger
Auf Geld aus dem Härtefallfonds hofften die Anlieger der Peitinger Bahnhofstraße. Der Großteil jedoch dürfte durchs Raster fallen.
Schlechte Nachricht für viele Peitinger
167 Soldaten am Marienplatz in Schongau vereidigt
Unter anderem 150 Lehrgangsteilnehmer der zweiten Kompanie des Feldwebel-/Unteroffizieranwärter-Bataillons 3 haben in Schongau ihren Fahneneid abgelegt. Der militärische …
167 Soldaten am Marienplatz in Schongau vereidigt

Kommentare