+
So sieht der Plan aus: 97, 69 und 24 Meter lang sollen die drei Hallen im Burggener Energiepark werden.

Gemeinderat Burggen

Drei neue Hallen für den Burggener Energiepark

Der Energiepark in Burggen nahe der Erbenschwanger Mülldeponie soll mit dem Bau von drei weiteren Lagerhallen deutlich vergrößert werden.

Das hat der Burggener Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung abgesegnet. Eine der Hallen soll satte 91,7 die andere 69 und die kleinste 24 Meter lang werden. Alle drei Hallen sind mit jeweils 16 Metern gleich breit. Zusammen ergibt das eine Fläche von 1970 Quadratmetern, die auf den Dächern allesamt mit Photovoltaik-Anlagen versehen werden. 

Wie Burggens Bürgermeister Joseph Schuster auf der jüngsten Sitzung des Gemeinderates sagte, verfügt der Bauherr des Energieparks bisher schon über 18 000 Quadratmeter Grund. Jetzt habe er weitere 9000 dazu erworben. 

Der Bauantrag war bereits Thema in einer der vergangenen Gemeinderatssitzungen. Wegen des Dachüberstandes von vier Metern konnte der Bauantrag nicht im Freistellungsverfahren weitergeleitet werden. 

Im erneut vorgelegten Bauantrag wurde der Dachüberstand deutlich reduziert. Statt vier sind es jetzt noch anderthalb Meter. Die drei Baukörper, an denen der Gemeinderat bereits vorher schon nichts auszusetzen hatte, sind so geblieben. Damit kann jetzt der Antrag mit dem Segen des Gremiums ins Freistellungsverfahren ans Landratsamt weitergeleitet werden. 

Der Bauherr hat übrigens vor, die drei Hallen als Unterstellmöglichkeit für Wohnmobile, Wohnwagen oder sonstige Fahrzeug zu nutzen.

wk

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Schongauer bedroht Polizisten mit Schraubendreher
Weil ihr Mann daheim anfing zu randalieren, hat eine Schongauerin am frühen Sonntagmorgen die Polizei zu Hilfe gerufen. Der Betrunkene zeigte sich von den eintreffenden …
Betrunkener Schongauer bedroht Polizisten mit Schraubendreher
Wie die Boneberger-Spende geholfen hat
Dank der Boneberger-Spendenaktion können jedes Jahr Menschen aus dem Schongauer Land, die dringend Hilfe brauchen, oder Vereine und Institutionen unterstützt werden. Wir …
Wie die Boneberger-Spende geholfen hat
Lechberg nächstes Jahr drei Wochen zu
Der Lechberg wird im kommenden Jahr zur Großbaustelle: Wegen der Setzungen und Risse in der Straße muss der Hang befestigt werden. Dafür kommt schweres Gerät mit …
Lechberg nächstes Jahr drei Wochen zu
23-Jähriger liefert unter Drogen Essen aus
Den Beamten wollte er weismachen, am Wochenende einen Joint geraucht zu haben. Stattdessen waren es aber Amphetamine, die der Essenslieferant geschluckt hat. Der …
23-Jähriger liefert unter Drogen Essen aus

Kommentare