Da ist sie sprachlos: Babsi Bißle mit ihrer Überraschung zum 25. Geburtstag. Freund Toni nimmt’s mit Humor.
+
Da ist sie sprachlos: Babsi Bißle mit ihrer Überraschung zum 25. Geburtstag. Freund Toni nimmt’s mit Humor.

Lustiger Brauch

25-Jährige sprachlos: Am Geburtstag ist ihr Garten überzogen mit Schachteln

Schachteln, so weit das Auge reicht, säumten am Morgen ihres 25. Geburtstags den Garten von Barbara Bißle in Burggen. Freunde hatten sich den Scherz erlaubt. Das aber nicht ohne Hintergedanken.

Burggen – Wenn das kein Wink mit dem Zaunpfahl ist. Wobei: Eigentlich ist es schon ein kräftiger Schlag. Und wenn man es genau nimmt, ein gut gemeinter Doppelschlag. Doch die lustige Geschichte der Reihe nach.

Irgendwie hat Barbara Bißle am Vorabend ihres 25. Geburtstags ein eigenartiges Gefühl in der Magengegend. Je näher der Zeiger der Uhr in Richtung Mitternacht rückt, desto mehr fahren die Gedanken von Babsi Achterbahn. Die noch 24-Jährige, die von Tannenberg Richtung Burggen gezogen ist, hat ja immer noch ihre Freunde vom Schützenverein im alten Heimatort. Dazu hat sie neue Freunde bei den Trachtlern in Burggen gefunden. Und all diese Freunde sind immer für eine Überraschung oder einen satten Scherz gut. „Was werden die sich wohl für den Geburtstag einfallen lassen?“, ist die große Frage, die im Raum steht.

Freunde geben alles, um das Vorhaben nicht auffliegen zu lassen

Aber zu Mitternacht bleibt es um das Haus von Babsi ruhig. Nur ab und zu sind einige Lacher von irgendwelchen Personen zu vernehmen. Sonst nichts. Doch die Freunde haben in den Nachtstunden wirklich alles gegeben, um ihr Vorhaben nicht auffliegen zu lassen. Deshalb umso größer die Überraschung zuerst bei der Nachbarschaft, die in früher Morgenstunde zur Arbeit muss: Schachteln so weit das Auge reicht. Vor der Einfahrt zum Grundstück, um das Wohnhaus herum und sogar in der kleinen Verkaufshütte für die Hühnereier vom Bauernhof.

Zwei Lkw-Ladungen voller Schachteln in allen Größen ums Haus verteilt

Wer Babsi kennt, weiß, dass sie nicht auf den Mund gefallen ist. Aber beim Anblick dieses Geburtstagsgeschenks ihrer guten Freunde ist sogar das Geburtstagskind sprachlos. Hunderte von Schachteln hat sie zu ihrem Schachtelfest bekommen. Einer der ersten Gratulanten vor Ort ist Andreas Brendl vom Trachtenverein. Er lüftet das Geheimnis, dass die Truppe in den Nachtstunden zwei Lkw-Ladungen voller Schachteln in allen Größen um das Haus verteilt hat. Eine sichtbares Zeichen für alle Nachbarn, dass Babsi mit 25 Lenzen immer noch nicht verheiratet ist.

Seitenhieb auf den Freund

Und natürlich ein Seitenhieb auf Babsis Freund Toni, der ihr immer noch nicht die Frage aller Fragen gestellt hat. So ein Zusammenleben ohne Ring und Papier, das muss sich auf alle Fälle ändern. Wer weiß, vielleicht hat die Schachtelaktion der guten Freunde bei Toni jetzt die Initialzündung ausgelöst. Auf alle Fälle alles Gute zum Geburtstag!

HANS-HELMUT HEROLD

Auch interessant:

Kniffelige Streitfrage: Ein Burggener fordert, dass die Gemeinde seine private Brücke neu bauen soll

Beweissicherungsverfahren: Plantsch-Neubau wird zum Sanierungsfall

Mehr Aktuelles aus der Region lesen Sie hier.

Auch interessant

Kommentare