Auf der Heimfahrt vom Urlaub

Sekundenschlaf am Steuer: Familie hat Riesen-Schutzengel

  • schließen

Denklingen/Lechbruck - Der entgegenkommende Lkw bremste gerade noch ab, an den Bäumen am Straßenrand schrammte der Familienwagen knapp vorbei. Der Vater war kurz am Steuer eingenickt und steuerte beinahe in die große Katastrophe.  

Es waren entspannte Tage für eine vierköpfige Familie aus Lechbruck. Doch beinahe hätten sie in einem Horrorszenario geendet. Bei der Heimfahrt aus dem Urlaub am Mittwoch hatten die Lechbrucker einen unglaublichen Schutzengel.

Um 15.45 Uhr steuerte der 32-jährige Familienvater seinen Pkw auf der B 17 von Landsberg in Richtung Schongau. Kurz nach dem Lechblick nickte er am Steuer kurz ein und geriet auf die linke Fahrbahnseite. Ein entgegenkommender Lkw hatte bereits abgebremst, als der Autofahrer aufschreckte und nach links von der Fahrbahn lenkte. Der Wagen fuhr nun knapp an den Bäumen am Straßenrand vorbei und rauschte weiter in das angrenzende Getreidefeld. Dort blieb das Fahrzeug mit Achsbruch liegen. 

Alle Insassen blieben unverletzt. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 8000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

<center>Bayerischer Bikini "Bavaleo"</center>

Bayerischer Bikini "Bavaleo"

Bayerischer Bikini "Bavaleo"
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken

Meistgelesene Artikel

Spenden-Aktion für Schongauer Bücherzelle
Das Entsetzen war groß, als in der Osternacht der offene Bücherschrank am Schongauer Marienplatz brannte. Nun will die Initiative Schongau belebt die Bücherzelle wieder …
Spenden-Aktion für Schongauer Bücherzelle
Halbzeit-Bilanz der Landrätin
Es ist Halbzeit zwischen den Kommunalwahlen. Das war der Anlass für ein Interview mit Landrätin Andrea Jochner-Weiß, die über Berufliches, aber auch über Persönliches …
Halbzeit-Bilanz der Landrätin
Schloßbergler-Tracht beeindruckt den Bundespräsidenten
„Ich habe mich sehr geehrt gefühlt“, sagt Kornelia Funke nach ihrem Treffen mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Mittwoch in München. Zusammen mit rund 300 …
Schloßbergler-Tracht beeindruckt den Bundespräsidenten
Wo im Schongauer Land Maibäume aufgestellt werden
Der 1. Mai ist ein großer Tag für viele Vereine und Freunde des bayerischen Brauchtums, denn in einigen Gemeinden wird ein neuer Maibaum aufgestellt. Was wo im …
Wo im Schongauer Land Maibäume aufgestellt werden

Kommentare