+
Nördlich der Kreisstraße sollen die Stellflächen auf dem großen Parkplatz an gelegt werden.

Neues Bürogebäude mit Restaurant geplant 

Hirschvogel baut neuen Parkplatz mit 634 Stellflächen

Ein Bürogebäude mit Betriebsrestaurant will die Firma Hirschvogel errichten - auf einem ihrer bisherigen Parkplätze. Dadurch fallen 400 Stellplätze weg. Doch das Unternehmen präsentiert eine Lösung: einen neuen, größeren Parkplatz. 

Denklingen – Die Firma Hirschvogel errichtet nördlich der Kreisstraße LL 17 einen weiteren großen Parkplatz. 634 Stellflächen sind dort vorgesehen. Baubeginn ist im November, die Fertigstellung ist im April 2018 vorgesehen. Das Gelände ist zwei Hektar groß, wie Erwin Waibl informiert, der bei Hirschvogel für die Bauleitung zuständig ist.

Der neue Parkplatz wird angelegt, weil das Unternehmen am bisherigen Parkplatz Nord nahe am Verwaltungsbereich ein Bürogebäude mit Betriebsrestaurant plant. Dadurch fallen knapp 400 Stellflächen weg. Doch verbleiben alle derzeit zur Verfügung stehenden Sonderparkplätze (Behindertenparkplätze) am bisherigen Standort. Eventuell werden zusätzlich einige erforderlich, erklärt Michaela Heinle von der Hirschvogel Holding.

Die Denklinger Gemeinderäte haben dem Neubau des Parkplatzes zugestimmt. An der Kreisstraße LL 17 ist ein höhenfreier Übergang vom künftigen Parkplatz zum Betriebsgelände vorgesehen. Dazu werden zwei Treppentürme links und rechts der Straße errichtet.

Auf der Südwestseite des Firmenareals gibt es bereits einen großen Parkplatz. Dieser umfasst 850 Stellflächen und gehört damit zu den größten im Landkreis Landsberg. Zudem sind 30 Plätze für Lastwagen vorhanden. Hirschvogel beschäftigt am Unternehmenssitz in Denklingen knapp 2000 Mitarbeiter. 

jj

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sattelzug kracht in Pkw
Mit großer Wucht ist am Freitagmorgen bei Issing ein Sattelzug in einen Pkw gekracht. Eine Frau wurde schwer verletzt. Am Steuer des Lkw saß ein 64-jähriger Mann aus dem …
Sattelzug kracht in Pkw
Sorge um den Fischbestand in der Litzauer Schleife
Die Litzauer Schleife ist ein Naturschutzgebiet, in dem die Umwelt längst nicht mehr völlig in Ordnung ist. Deshalb hat das Wasserwirtschaftsamt Weilheim ein …
Sorge um den Fischbestand in der Litzauer Schleife
Halle 9 für Hirschvogel genehmigt
Das Wachstum der Firma Hirschvogel in Schongau geht weiter: Der Automobilzulieferer ist mitten in der Planung für die bereits neunte Halle im Schongauer Westen, der …
Halle 9 für Hirschvogel genehmigt
Böbing überarbeitet Einheimischenmodell
„Bauen, Bauen, Bauen und nochmal Bauen!“, fordert die Bayerische Staatsregierung von Städten und Gemeinden. Wohnraum wird im Freistaat immer knapper. Wir wollen in …
Böbing überarbeitet Einheimischenmodell

Kommentare