Joachim Ried: Für ihn ist es heute das letzte Spiel als Denklinger Trainer.

Fussball: Kreisliga 2

VfL Denklingen: Sieg für Ried

Letztes Saisonspiel für den VfL Denklingen um Trainer Joachim Ried: Die Denklinger reisen an diesem Samstag (15 Uhr) zu Tabellenführer Penzing. Der FC steht bereits als Meister und Aufsteiger fest.

Denklingen – Die Formulierung „letztes Saisonspiel für den VfL Denklingen um Trainer Joachim Ried“ trifft in diesem Fall gleich doppelt zu. Denn es ist natürlich das letzte Spiel der Kreisliga-2-Spielzeit 2016/17 für den VfL. Es ist aber auch das letzte Spiel von Trainer Joachim Ried: „Mir ist von der Abteilungsleitung gesagt worden, dass ich in der nächsten Spielzeit nicht mehr Trainer sein werden“, so Rieds knappe Aussage.

Aus diesem Grund wäre ein Sieg zum Abschied für den Trainer natürlich eine schöne Geste der Mannschaft. Ob das beim souveränen Tabellenprimus Penzing gelingt, ist natürlich eine andere Frage. Aber vielleicht ist der FC ja schon in Feierstimmung und nimmt die Partie nicht mehr allzu ernst.

Mit Denklingen und Penzing treffen die beiden defensiv-stärksten Mannschaften der Kreisliga 2 aufeinander. Die VfL-Abwehr hat in dieser Saison mit 31 Toren die zweitwenigsten Gegentreffer kassiert. Besser waren nur die Penzinger, die 26 Gegentore zugelassen haben.

Auch wenn es für die Denklinger um nichts mehr geht, werden sie motiviert zu Werke gehen. Denn: Penzings und Liga-Toptorschütze Josef Noder (26 Treffer) arbeitet wie Ried und viele Denklinger Spieler bei der Firma Hirschvogel in Denklingen. „Und der hat schon groß aufgesprochen und gesagt, dass er gegen uns drei Häusle macht, das wollen wir natürlich auf jeden Fall vermeiden“, sagt Ried vor seinem letzten Spiel als Denklinger Trainer.

jos

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seit zwei Jahren: Schul-Medienscouts eine gute Sache
Auf nunmehr zwei Jahre erfolgreicher Arbeit haben die Beteiligten im Projekt „Schul-Medienscouts“ bei ihrem Treffen im Weilheimer Gesundheitsamt zurückgeblickt.
Seit zwei Jahren: Schul-Medienscouts eine gute Sache
Familiendrama in Penzberg: Was geschah am Mittwochabend?
Eine schreckliche Tat hat sich in Penzberg ereignet. Eine Frau soll ihre Schwiegermutter lebensgefährlich verletzt haben. Sie hat sich der Polizei gestellt - alle Infos …
Familiendrama in Penzberg: Was geschah am Mittwochabend?
Musik, Kunst und ein stimmungsvoller Höhepunkt am Wochenende
Ein heißes Wochenende steht der Bevölkerung im Schongauer Land bevor. Und das bezieht sich nicht nur auf das Wetter. Denn auch bei zahlreichen Kulturveranstaltungen sind …
Musik, Kunst und ein stimmungsvoller Höhepunkt am Wochenende
Bufdis bewähren sich im Alltag
37 Freiwillige, davon 19 weiblich, tun gegenwärtig im Bundesfreiwilligendienst in verschiedenen Fachbereichen von Herzogsägmühle Dienst. Sie sind unterschiedlichen …
Bufdis bewähren sich im Alltag

Kommentare