Corona-Krise: Rettung der Lufthansa steht - Merkel ringt mit EU-Kommission um Auflagen

Corona-Krise: Rettung der Lufthansa steht - Merkel ringt mit EU-Kommission um Auflagen
+
Die Fußgängerbrücke: Sie führt über die Kreisstraße und ist der Übergang vom Parkplatz (rechts) zum Firmenareal.

Parkplatz für Hirschvogel in Denklingen

Brückenbau verzögert sich

Leicht im Verzug ist man bei der eingehausten Fußgängerbrücke, die künftig über die Kreisstraße LL 17 bei Denklingen führt und den neuen Parkplatz mit dem Betriebsgelände der Firma Hirschvogel verbindet. Die Fertigstellung verzögere sich „lieferbedingt“ zirka vier Wochen, beantwortet Michaela Heinle von der Hirschvogel-Holding dazu eine Anfrage der Schongauer Nachrichten.

Denklingen – Voraussichtlich werden ab Mitte Juli des Jahres die Mitarbeiter auf dem neuen Parkplatz parken und damit die Fußgängerbrücke benutzen können. Wie bereits früher geschildert, errichtet die Firma Hirschvogel nördlich der Kreisstraße LL 17 einen weiteren großen Parkplatz. 635 Stellflächen sind dort geschaffen worden. Inzwischen sind Zufahrten und Stellflächen asphaltiert.

Der Bau des neuen Bürogebäudes mit Betriebsrestaurant wird voraussichtlich im November des Jahres gestartet. Die Fertigstellung ist für Mitte/Ende 2020 geplant. Das neue Bürogebäude kommt da hin, wo bisher der Parkplatz gewesen ist.

Ob’s auch im behördlichen Verfahren Verzögerungen gegeben hat? „Wir haben nichts liegen gelassen“, erklärt dazu Johann Hartmann von der Gemeinde Denklingen. Im Juni waren auf der Sitzung des Gemeinderates nochmals Stellungnahmen behandelt worden, die zum Bebauungsplan mit dem Namen „Hirschvogel Automotive Group“ eingegangen waren.

Jetzt stünde nur noch der Satzungsbeschluss aus, so Hartmann. Die Firma habe schon vorher mit den Arbeiten für Parkplatz und Fußgängerbrücke beginnen können, weil ein Beginn der Arbeiten schon mit der Planreife genehmigt worden sei und dazu nicht erst der Schlusspunkt des baurechtlichen Verfahrens abgewartet werden musste. Dies sei so im Baugesetzbuch geregelt.

Johannes Jais

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Zehn neue Fälle an einem Tag
Die Zahl der an Coronavirus-Erkrankten im Landkreis Weilheim-Schongau steigt weiter, allerdings nur leicht. In diesem News-Ticker finden Sie immer alle aktuellen …
Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Zehn neue Fälle an einem Tag
Nächstes Bürgerbegehren auf dem Weg, doch wann kommt das Phantomgerüst?
Heftig diskutiert wurde bei der Unterschriftenübergabe des Bürgerbegehrens gegen den geplanten Neubau des Marienheims durch die Arbeiterwohlfahrt (AWO) am Bühlach. Die …
Nächstes Bürgerbegehren auf dem Weg, doch wann kommt das Phantomgerüst?
Kommunale Blitzer: Bernbeuren will Defizit nicht mehr tragen und steigt aus
Die Gemeinde Bernbeuren steigt aus der Kommunalen Verkehrsüberwachung aus. Der Grund: Der Gemeinderat ist nicht mehr gewillt, das jährliche Defizit zu tragen. Den Antrag …
Kommunale Blitzer: Bernbeuren will Defizit nicht mehr tragen und steigt aus
Alle haben einen Platz, aber Corona sorgt für viele offenen Fragen
142 Kinder sind in Schongau für das neue Kindergartenjahr 2020/2021 angemeldet. „Alle Kinder bekommen einen Platz“, meldet Esther Laue, auch einige Reserveplätze hat man …
Alle haben einen Platz, aber Corona sorgt für viele offenen Fragen

Kommentare