Schnee, Sturmböen und glatte Straßen: DWD warnt weiterhin - A8 am Chiemsee gesperrt

Schnee, Sturmböen und glatte Straßen: DWD warnt weiterhin - A8 am Chiemsee gesperrt
+
Für ein Kaltgetränk ist es Familie Bayer aus Denklingen aber dann doch zu frisch.

In Denklingen

Trotz Kälte ein tropisches Feeling

Denklingen - Die zwei Zierbananen im Garten von Familie Bayer in Denklingen vermitteln auch Anfang Oktober noch ein Gefühl wie in den Tropen – trotz kühler Temperaturen.

Aber lang werden die beiden Pflanzen nicht mehr draußen im Garten bleiben. Einen leichten Frost vertragen sie zwar, aber einen strengen nicht. Markus Bayer wird die Blätter abschneiden und auf den Kompost geben. Die zwei Pflanzen verfrachtet er in eine leere Stallung. Sie sollen trocken und dunkel überwintern. Anfang Mai kommen die zwei Zierbananen, unter denen es sich gut relaxen lässt, wieder ins Freie. Sie haben sich prächtig entwickelt, zumal sie die Familie vor drei bzw. vier Jahren als nur zehn Zentimeter hohe Jungpflanzen von einer Gärtnerei geholt haben.

Noch einmal nutzten jetzt (von links) Patricia (14), Steffi und Markus Bayer die Möglichkeit, unter den Zierbananen zu relaxen.

jj

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwarzfahrer haben es ab 2021 schwerer
Die Bayerische Regiobahn (BRB) bleibt mindestens bis zum Jahr 2021 für den Schienenpersonennahverkehr zwischen Schongau und Augsburg zuständig, für die Folgezeit möchte …
Schwarzfahrer haben es ab 2021 schwerer
Christoph Geisenberger zum dritten Mal Schützenkönig in Urspring
Teilnehmer-Rekord bei den Freischütz-Schützen in Urspring: Insgesamt 77 Schützen haben sich heuer beim traditionellen Königsschießen des Vereins beteiligt.
Christoph Geisenberger zum dritten Mal Schützenkönig in Urspring
Wie lange dreht sich das Peitinger Windrad noch?
Es gehört längst zum Peitinger Ortsbild, das Windrad auf dem Bühlach. Seit 2003 produziert die Anlage umweltfreundlichen Strom. Doch die Zukunft des Dauerläufers ist …
Wie lange dreht sich das Peitinger Windrad noch?
Kostenloser Lesestoff für alle jetzt auch in Schwabsoien
Inspiriert von dem öffentlichen Bücherschrank am Schongauer Marienplatz haben Friederike und Franz Häringer dafür gesorgt, dass es in Schwabsoien nun ein ähnliches …
Kostenloser Lesestoff für alle jetzt auch in Schwabsoien

Kommentare