Diebinnen (14 und 15) rasten völlig aus

Schongau - Zwei psychisch auffällige Ladendiebinnen (14 und 15) sind in einem Schongauer Supermarkt ertappt worden. Danach verletzten sie sich selbst.

Völlig ausgerastet sind zwei junge Ladendiebinnen (14 und 15), die am Donnerstagnachmittag im Schongauer V-Markt ertappt worden sind. Laut Polizei hatte der Ladendetektiv beobachtet, wie zwei Mädchen sich offensichtlich Kosmetika in ihre Handtaschen packten und sie an der Kassse nicht bezahlten. Als der Detektiv die Mädchen ansprach, rannten sie Hals über Kopf davon, konnten aber durch mehrere Supermarkt-Mitarbeiter gestellt und bis zum Eingreifen der Polizei festgehalten werden. In den Handtaschen der 15-Jährigen aus dem südlichen Landkreis Landsberg und der 14-jährigen Schongauerin wurde gestohlene Kosmetika im Wert von mehr als 300 Euro entdeckt. Der Vorfall, der von vielen Kunden beobachtet worden ist, hat für viel Aufsehen gesorgt.

Danach wurde es dramatisch. Denn die beiden Mädchen rasteten völlig aus. Die eine zog sich ihre Ohrringe heraus und versuchte damit, sich zu verletzen. Die andere schnappte sich beim Verhör in einem V-Markt-Büro eine Schere vom Schreibtisch und wollte sich damit die Pulsadern aufschneiden. Als sie sich danach noch selber biss und mit dem Kopf gegen die Wand schleuderte, wurden beide Mädchen in eine Klinik nach München gebracht. Laut Polizei sind sie bereits in der Vergangenheit wegen Ladendiebstählen und psychischen Problemen auffällig geworden.

bo

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bekannter Maler stirbt völlig vereinsamt - erst Tage später findet ihn die Polizei
Der Schongauer Kunstmaler Alfons Ettenhuber war ein Genie. Er hat große Meister wie Rembrandt, Dürer und Degas kopiert und seine Werke auf Ausstellungen gezeigt. Jetzt …
Bekannter Maler stirbt völlig vereinsamt - erst Tage später findet ihn die Polizei
Münchner fährt mit Porsche auf Langlauf-Loipe - als er feststeckt, erntet er nur Spott
Da staunten die Wintersportler auf der Loipe in Burggen nicht schlecht: Plötzlich stand ein Porsche mitten im Schnee. Der Fahrer hatte einen fatalen Fehler gemacht.
Münchner fährt mit Porsche auf Langlauf-Loipe - als er feststeckt, erntet er nur Spott
Vereiste Stelle übersehen: 74-Jähriger stürzt mit Harley Davidson
Das Wetter am Sonntag war perfekt für die erste Motorradtour des Jahres. Doch der Ausflug eines 74-jährigen Türkheimers mit seiner Harley Davidson endete in Schwabsoien …
Vereiste Stelle übersehen: 74-Jähriger stürzt mit Harley Davidson
Schongau belebt gibt Projekte ab
Die Gruppe Schongau belebt richtet sich neu aus. Dazu gehört unter anderem, dass sie Projekte an andere abgibt. Der Gruppe fehlen die Mitglieder, um weiterhin alles …
Schongau belebt gibt Projekte ab

Kommentare