+
Die Unfallstelle auf der B 23 in dem Waldgebiet zwischen Rottenbuch und Peiting. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Zwischen Rottenbuch und Peiting

B23: Drei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Peiting - Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B23 zwischen Rottenbuch und Peiting sind am Montagnachmittag drei Personen schwer verletzt worden.

Zwei schwerverletzte Frauen, die mit dem Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus nach Murnau geflogen wurden, ein ebenfalls schwer verletzter Autofahrer, der ins Schongauer Krankenhaus eingeliefert werden musste, sowie zweimal Totalschaden – das ist die Bilanz nach einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf der B 23 zwischen Rottenbuch und Peiting.

Zum Unfallzeitpunkt gegen 15 Uhr war eine 22-jährige Schongauerin mit einem Dienstfahrzeug der Ökumenischen Sozialstation Oberland in Richtung Peiting unterwegs. Im Schnaidbergbereich geriet die Frau in einer Kurve auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern, rutschte anschließend auf die Gegenfahrbahn und prallte dann frontal mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen, in dem sich ein 77-jähriger Hohenpeißenberger (er saß am Steuer) und seine 74-jährige Ehefrau auf dem Beifahrersitz befanden.

„Lebensgefahr besteht bei den beiden Frauen nicht“, teilte gestern ein Sprecher er Schongauer Polizei mit.

Die Feuerwehren aus Rottenbuch und Peiting waren mit 25 Mann vor Ort und halfen bei der Absicherung und Räumung der Unfallstelle. Die Bundesstraße war rund zwei Stunden lang total gesperrt.

mg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Traum der Peitinger wird wahr: Hier soll große Drogerie-Kette einziehen
Seit drei Jahren träumt man in Peiting davon, dass dem brachliegenden Netto-Kik-Gelände an der Schongauer Straße neues Leben einhaucht. Jetzt sieht alles danach aus! 
Traum der Peitinger wird wahr: Hier soll große Drogerie-Kette einziehen
Gemeindetag sieht gute Chancen für Abriss
Gute Chancen dafür, dass Eigentümer und Gemeinde am Ende doch einen positiven Bescheid der Denkmalbehörde bekommen und der Schnitzerstadel abgerissen werden darf, sieht …
Gemeindetag sieht gute Chancen für Abriss
Supermarkt neben Arbeitsagentur abgelehnt - schon wieder
Auch der dritte Versuch, auf der Grünfläche neben der Arbeitsagentur an der Marktoberdorfer Straße einen Supermarkt zu errichten, ist vom Bauausschuss am Dienstagabend …
Supermarkt neben Arbeitsagentur abgelehnt - schon wieder
Großbrand in Denklingen: Wohnhaus wird Raub der Flammen
Großalarm in Denklingen: Am frühen Nachmittag ist der Anbau eines Wohnhauses an der Hauptstraße in Brand geraten. Acht Feuerwehren, darunter auch Einsatzkräfte aus …
Großbrand in Denklingen: Wohnhaus wird Raub der Flammen

Kommentare