+
Bei einem schweren Unfall auf der WM 3 sind drei Menschen verletzt worden.

Drei Verletzte nach Frontal-Kollision

Schwabbruck - Bei einem schweren Verkehrsunfall am Donnerstagabend um kurz nach 18 Uhr auf der Kreisstraße WM 3 zwischen Huttenried und Schwabbruck sind drei Personen schwer verletzt worden.

Ein 19-jähriger aus Schwabsoien war mit seinem Toyota nach Schwabbruck unterwegs, auf dem Beifahrersitz saß seine Freundin (17) aus Weilheim. Nachdem sie offensichtlich zu schnell eine Rechtskurve ansteuerten, lenkte der Fahrer gegen, landete in einer Wiese, wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert und kollidierte dort frontal mit einer entgegenkomenden Frau (53) aus Altenstadt, die einen Mazda steuerte.

Drei Verletzte nach Frontal-Crash

Drei Verletzte nach Frontal-Crash

Bei der Kollission wurden alle drei Beteiligten schwer verletzt, die Altenstadterin ins UKM nach Murnau geflogen, während der Schwabsoier ins Schongauer Krankenhaus und seine Freundin auf die Intensivstation nach Kaufbeuren gebracht wurde. Vor Ort waren auch die Feuerwehren aus Schongau, Ingenried, Altenstadt und Schwabbruck, die die Verletzten betreuten und die Verkehrsabsicherung übernahmen. Die WM 3 war für mehrere Stunden gesperrt, ein Gutachter wurde eingeschaltet.

spe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues Bier und viel Kreativität in der Corona-Krise
Not macht erfinderisch in der Corona-Krise: Darin stehen sich das Schongauer Brauhaus und die Max-Brauerei in Altenstadt in nichts nach. Während die Schongauer ein neues …
Neues Bier und viel Kreativität in der Corona-Krise
„Ferienausschuss“ macht Kreispolitik
Der Landkreis geht einen neuen Weg: Ein kleiner „Ferienausschuss“ übernimmt in der Corona-Krise statt dem 60-köpfigen Kreistag das politische Tagesgeschäft. Auf der …
„Ferienausschuss“ macht Kreispolitik
Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Erneut 15 positiv getestete Personen mehr
Die Zahl der an Coronavirus-Erkrankten im Landkreis Weilheim-Schongau steigt weiter. In diesem News-Ticker finden Sie immer alle aktuellen Informationen.
Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Erneut 15 positiv getestete Personen mehr
Elektronik-Spezialist TQ-Systems baut Standort in Peiting aus
Ihre Technik steckt in Flugzeugen, Computertomografen oder Geldautomaten: Die Firma TQ-Systems ist einer der größten Technologiedienstleister und Elektronik-Spezialisten …
Elektronik-Spezialist TQ-Systems baut Standort in Peiting aus

Kommentare