Einbrecher scheitert an dritter Tür

Herzogsägmühle - Eine blutige Nase hat sich ein Einbrecher in Herzogsägmühle geholt.

In der Nacht zum Donnerstag stellte ein Lieferant beim Mühlenmarkt in Peiting-Herzogsägmühle gegen 23.10 Uhr fest, dass eine Nebeneingangstür aufgebrochen war. Daraufhin verständigte er die Polizei. Die polizeilichen Feststellungen ergaben, dass ein Unbekannter am Werk war, der eine weitere Tür im Marktgebäude aufgebrochen hatte, jedoch an einer dritten versperrten Tür auf dem Zugangsweg zum Marktbereich gescheitert war. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Von den eingesetzten Polizeibeamten konnten u.a. Blutspuren, die vom Täter stammen dürften, festgestellt und gesichert werden. Die Tatzeit liegt zwischen 19 und 23.10 Uhr. Möglicherweise wurde der Täter bei seinem Vorhaben durch das Eintreffen des Lieferanten gestört. Etwaige Hinweise werden erbeten an die Polizeiinspektion Schongau unter der Telefonnummer 08861/23460. sn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Mittlerweile 183 Fälle gemeldet, fünf Patienten werden beatmet
Die Zahl der an Coronavirus-Erkrankten im Landkreis Weilheim-Schongau steigt weiter. In diesem News-Ticker finden Sie immer alle aktuellen Informationen.
Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Mittlerweile 183 Fälle gemeldet, fünf Patienten werden beatmet
Unbekannte Täter brechen in Peitinger Bäckerei ein und entwenden Tresor
In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat eine Bäckerei-Filiale am Weidenweg in Peiting unliebsamen Besuch bekommen. Unbekannte Täter brachen in das Geschäft ein und …
Unbekannte Täter brechen in Peitinger Bäckerei ein und entwenden Tresor
Wieder knapper Sieg für Sluyterman
Ganz so knapp wie vor sechs Jahren war es diesmal nicht, aber dennoch ein kleiner Wahlkrimi: Mit 136 Stimmen Vorsprung wurde Falk Sluyterman in eine zweite Amtsperiode …
Wieder knapper Sieg für Sluyterman
Deutlicher Sieg in der Stichwahl: Peter Ostenrieder (CSU) erobert das Peitinger Rathaus
Die Entscheidung ist gefallen: Der nächste Peitinger Bürgermeister heißt Peter Ostenrieder. Der CSU-Kandidat setzte sich am Sonntag in der Stichwahl mit 56,1 Prozent …
Deutlicher Sieg in der Stichwahl: Peter Ostenrieder (CSU) erobert das Peitinger Rathaus

Kommentare