Einbruch: Schreck am frühen Morgen

Schongau - Ein Einbrecher hat gestern in aller Früh in Schongau ein rund 1000 Euro teures Cross-Rad aus einer unversperrten Garage gestohlen.

Ein Einbrecher hat gestern in aller Früh in Schongau ein rund 1000 Euro teures Cross-Rad aus einer unversperrten Garage gestohlen. Laut Polizei wachte gegen 5 Uhr die Bewohnerin eines Einfamilienhauses an der Fanschuhstraße auf, weil sie Geräusche am Haus hörte. Sie weckte ihren Vater, der den Außenbereich überprüfte. Dabei sah er einen Einbrecher, der bereits flüchtete.

Wie sich herausstellte, hatte der Täter zuvor am Nachbarhaus versucht, mit Hilfe einer Gartenbank durch ein gekipptes Fenster zu steigen. Das scheiterte wohl, und er trug die Bank zum zweiten Haus. Auch dort schlug ein Versuch am gekippten Fenster fehl. Letztendlich stahl er aus der Garage das braune Cross-Rad der Marke „Diamond Black“. Am Tatort wurde eine rote Eisenstange gefunden, die vom Dieb stammen muss - das lange Flacheisen stammt wohl von einem Gartentor oder einer Tür.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: circa 27 Jahre alt, 1,80 Meter groß und schlank. Er trug Sportkleidung und einen auffälligen grauen Kapuzenpullover.

Hinweise an die Polizei Schongau unter Telefon 08861/23460.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grünes Licht für Badeseen - Iffeldorf befürchtet Ausflügler-Ansturm
Die Pfingstferien werden die Menschen wegen Corona zu Hause verbringen. Bei steigenden Temperaturen dürften die Badeseen in den Fokus der Urlauber geraten. Das …
Grünes Licht für Badeseen - Iffeldorf befürchtet Ausflügler-Ansturm
Der Schongauer Märchenwald macht wieder auf: Besucher müssen online reservieren
Es war ein Geduldsspiel von einem Tag zum anderen, wann Florian Hallmann seinen Schongauer Märchenwald wieder öffnen darf. Mit Einschränkungen, das ist klar. „Aber wann …
Der Schongauer Märchenwald macht wieder auf: Besucher müssen online reservieren
Schlichtes Holzkreuz erinnert an schlimmes Unglück vor 75 Jahren
Den 29. Mai des Jahres 1945 werden Franz und Siegfried Bleichner aus Peiting nie vergessen. An diesem Tag verunglückte ihr Bruder Georg in der Nähe ihres Elternhauses …
Schlichtes Holzkreuz erinnert an schlimmes Unglück vor 75 Jahren
Mit Moped in Auto gekracht: 16-Jähriger bricht sich mehrere Knochen und kommt mit Hubschrauber in die Klinik
Mehrere Knochenbrüche hat sich ein 16-jähriger Kleinkraftrad-Fahrer zugezogen, der am Freitagmittag bei Herzogsägmühle mit einem Pkw zusammengestoßen ist. Er wurde mit …
Mit Moped in Auto gekracht: 16-Jähriger bricht sich mehrere Knochen und kommt mit Hubschrauber in die Klinik

Kommentare