+
Direkt neben dem Kreisverkehr in Schongau-West landete der Rettungshubschrauber.

Einsatz in Schongau-West

Rettungshubschrauber landet in Wohngebiet

Schongau - Feuerwehr, Notärzte und ein Rettungshubschrauber sorgten am Samstag in Schongau-West für viel Aufsehen. Doch die Retter mussten nicht bei einem Unfall eingreifen.

In der Wankstraße in Schongau musste am Wochenende eine Person mit dem Rettungskorb der Drehleiter der Schongauer Feuerwehr aus einem Dachgeschoss gerettet werden, da ein Transport über die Treppe zu schmerzvoll für den an Rückenproblemen leidenden Patienten gewesen wäre. Der Hubschrauber für den Weitertransport in eine Klinik nach Augsburg landete neben dem Kreisverkehr, der dafür kurz gesperrt werden musste.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Peiting wird der Ernstfall geprobt
Einmal im Jahr üben im Rahmen einer Aktionswoche die Feuerwehren verschiedener Gemeinden miteinander. Auch die Wehren aus Peiting, Birkland und Herzogsägmühle spielten …
In Peiting wird der Ernstfall geprobt
Ausgerechnet Denklingen im AfD-Hoch
Die Wahl ist vorbei, doch aus den vielen Einzelergebnissen im Schongauer Land ergeben sich noch interessante Erkenntnisse. Zum Beispiel, wo die AfD am stärksten …
Ausgerechnet Denklingen im AfD-Hoch
Geburtshilfe in Weilheim schließt für drei Monate
Hiobsbotschaft für werdende Eltern. Die Geburtshilfe am Weilheimer Krankenhaus schließt ab kommendem Sonntag, 1. Oktober. Der Grund: Vier von fünf Hebammen haben …
Geburtshilfe in Weilheim schließt für drei Monate
Supermarkt-Gegner hoffen auf Behörden
Die Rottenbucher haben sich am Sonntag beim Bürgerentscheid klar für einen Supermarkt auf dem ehemaligen Gärtnerei-Gelände an der B23 ausgesprochen. Für die Gegner des …
Supermarkt-Gegner hoffen auf Behörden

Kommentare