+
Direkt neben dem Kreisverkehr in Schongau-West landete der Rettungshubschrauber.

Einsatz in Schongau-West

Rettungshubschrauber landet in Wohngebiet

Schongau - Feuerwehr, Notärzte und ein Rettungshubschrauber sorgten am Samstag in Schongau-West für viel Aufsehen. Doch die Retter mussten nicht bei einem Unfall eingreifen.

In der Wankstraße in Schongau musste am Wochenende eine Person mit dem Rettungskorb der Drehleiter der Schongauer Feuerwehr aus einem Dachgeschoss gerettet werden, da ein Transport über die Treppe zu schmerzvoll für den an Rückenproblemen leidenden Patienten gewesen wäre. Der Hubschrauber für den Weitertransport in eine Klinik nach Augsburg landete neben dem Kreisverkehr, der dafür kurz gesperrt werden musste.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

B17 bei Denklingen: Windböe kippt Lkw-Anhänger um
Der Sturm wütete am Mittwoch vor allem im Norden, sorgte aber auch auf der B17 bei Denklingen für eine lange Straßensperre.
B17 bei Denklingen: Windböe kippt Lkw-Anhänger um
Planung für neuen Schongauer Kreisverkehr steht
In einer Sondersitzung hat der Stadtrat am Dienstagabend die Pläne für den künftigen Kreisverkehr am Schulzentrum festgezurrt. Auch eine Hol- und Bringzone an der …
Planung für neuen Schongauer Kreisverkehr steht
Auerbergkirche über Sommer gesperrt
Die Auerbergkirche muss renoviert werden und bleibt deshalb über den Sommer hinweg geschlossen. Dies bedauerte Bernbeurens Bürgermeister Martin Hinterbrandner in der …
Auerbergkirche über Sommer gesperrt
Mann (44) fällt auf Betrugsmasche herein
Ein Mann aus Denklingen ist vergangenen Freitag auf einen Betrüger hereingefallen. Die Masche ist der Schongauer Polizei bekannt. 
Mann (44) fällt auf Betrugsmasche herein

Kommentare