Prallgefülltes Programm in Schongau

Endspurt beim Bezirksmusikfest

Schongau - Sternmarsch, Musikerwettstreit und Festumzug: An diesem Wochenende, 29. und 30. Juni, sind in Schongau die Musiker los.

Ein prallgefülltes Programm mit allem, was ein Blasmusikerherz höher schlagen lässt, bietet das Bezirksmusikfest am morgigen Samstag, 29. Juni, und am Sonntag, 30. Juni. Nach den zwei Konzerten der Profimusiker, der Original Egerländer Musikanten am gestrigen Abend und dem „holstuonarmusigbigbandclub“ heute Abend, sind jetzt die Laien dran. Und die müssen ihr Licht wahrlich nicht unter den Scheffel stellen.

Los geht es am Samstag, 29. Juni, um 17 Uhr mit dem Standkonzert der Stadtmusik Dübendorf auf dem Marienplatz. Diesem folgt um etwa 18 Uhr der große Sternmarsch mit acht Kapellen aus der Region. Anschließend geht es in der Eishalle um die beste Unterhaltungsmusik: Die Kapellen aus Burggen, Schwabsoien, Rottenbuch und Altenstadt wollen dann nicht nur die fachkundige Jury überzeugen, sondern auch das Publikum für sich gewinnen, denn der Applaus fließt in die Wertung ein. Moderiert wird der Kapellenwettstreit von Georg Ried, der vielen Blasmusikliebhabern aus dem Bayerischen Rundfunk bekannt ist.

Der Festsonntag startet früh, nämlich um 8.30 Uhr, mit dem Kirchenzug zum Marienplatz, wo um 9 Uhr ein feierlicher Festgottesdienst stattfindet. Sollte das Wetter nicht mitspielen, findet die Messe in der Eishalle statt. Anschließend stellen sich neun Kapellen in der Bürgermeister-Lechenbauer-Straße der Marschmusikwertung, bevor es um 13 Uhr zum Gemeinschaftschor auf dem Marienplatz geht. Die Musiker von 70 Kapellen werden dort gemeinsam einige Stücke spielen, dann stellen sie sich zum großen Festzug durch die Schongauer Altstadt auf.

Dieser startet um 13.30 Uhr und führt durch die Altstadt, über die Münzstraße zur Eishalle (siehe Grafik). Für die musikalische Unterhaltung sorgen im Anschluss der Musikverein Polling und die Musikkapelle Eglfing, dazwischen werden gegen 17 Uhr die Ergebnisse der Wertungsspiele bekannt gegeben.

Den Festausklang des Bezirksmusikfestes bestreiten, ganz nach dem Motto „Musik macht Freu(n)de für´s Leben“, die Stadtkapelle Schongau und die Knappschafts- und Trachtenkapelle Peiting um 20 Uhr. Die Schongauer Eishalle ist bei jeder Veranstaltung beheizt.

Rubriklistenbild: © fkn

Auch interessant

Kommentare