+
Katharina und Michael sagen als erstes Brautpaar "Ja" im alten Kinsauer Pfarrhaus.

Altes Kinsauer Pfarrhaus

Das erste Brautpaar sagt Ja in neuem, alten Ambiente

Echtes Kaiserwetter zur Premiere: Am vergangenen Freitag gaben sich Katharina (25, Friseurin) und Michael Resch (33, Maurer) das Jawort – und zwar als erstes Brautpaar im alten Kinsauer Pfarrhaus. „Da sind wir wirklich stolz darauf“, sagte Michael Resch. Seine frisch Angetraute ergänzte: „Es ist sehr, sehr schön geworden.

Man merkt jetzt erst, wie viel Arbeit und Mühe in dem Gebäude steckt.“ Bürgermeister Marco Dollinger hatte alles daran gesetzt, damit für diese allererste Trauung wirklich alles im Gebäude fertig war. „Die letzte Woche haben unsere Handwerker echt Gas gegeben“, sagte Dollinger, „das waren fast schon Nachtschichten.“ So präsentierte sich das Trauungszimmer wunderschön in frisch gekalktem Stuck, mit restaurierten Böden und passendem Mobiliar. Die Blaskapelle Kinsau sorgte nach der Zeremonie anschließend bei strahlendem Sonnenschein für Stimmung – und Lust auf weitere Hochzeiten: Für die nächsten Monate stehen bereits drei weitere Trauungen in dem historischen Gebäude an.

Klaus Mergel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lieber ausweichen, als für Ärger sorgen
In wenigen Tagen startet das mittlerweile dritte Street Food-Festival in Schongau. Was viele bedauern, nicht zuletzt die Werbegemeinschaft Altstadt: Besucher müssen sich …
Lieber ausweichen, als für Ärger sorgen
Burggener Schulweg-Streit vor Gericht gelöst
Der Streit um die Beförderung einer Schülerin von Gut Dessau zur Grundschule in Burggen landete gestern vor dem Verwaltungsgericht in München. Die Richter bezweifelten, …
Burggener Schulweg-Streit vor Gericht gelöst
Haushalt ausgewogen, Finanzlage solide
7,9 Millionen Euro beträgt der Haushalt der Gemeinde Altenstadt für das Jahr 2017. Damit liegt er rund 400 000 Euro unter dem des Vorjahres. Der Haushalt sei ausgewogen, …
Haushalt ausgewogen, Finanzlage solide
Besondere Bilder an einem außergewöhnlichen Ort
Dr. Ernst Weeber hat mit seinen Fotografien schon viele Ausstellungen bestritten. Er hat seine Bilder unter anderem in Perugia und Orvieto, im Schongauer Krankenhaus und …
Besondere Bilder an einem außergewöhnlichen Ort

Kommentare