+
Der ganze Wohnblock musste wegen des Brands evakuiert werden.

Fahrlässigkeit als Ursache

Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand in Schongau

Schongau - Am Dienstagabend kam es in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Schongau zu einem Küchenbrand. Beim Löschversuch erlitten die Wohnungsinhaberin (63) und ihr 42-jähriger Sohn mittelschwere Brandverletzungen.

Am späten Dienstagabend brach gegen 21.30 Uhr der Brand in der Küche aus. Ursache dürfte laut Polizei fahrlässiges Handeln gewesen sein: Die 63-Jährige hatte den Herd eingeschaltet und die Küche kurzzeitig verlassen. Als sie zurückkehrte, stand die Küchenzeile bereits im Vollbrand. Es wurden daraufhin umgehend Rettungskräfte alarmiert.

Erfolglos versuchte die Frau noch, zusammen mit ihrem 42-jährigen Sohn den Brand zu löschen. Beide erlitten dabei mittelschwere Verletzungen und wurden im Klinikum Schongau behandelt. Durch das Feuer und die entstandene massive Rauchentwicklung wurden neben der Wohnung der Geschädigten noch das Treppenhaus und eine weitere Wohnung stark in Mitleidenschaft gezogen. Insgesamt mussten 16 Bewohner des Mehrfamilienhauses evakuiert werden.

Nach Beendigung der Löscharbeiten durch die Feuerwehr übernahm der Kriminaldauerdienst der Kripo Weilheim die Ermittlungen vor Ort. Diese werden heute mit Unterstützung des Kriminalfachkommissariats für Spurensicherung weitergeführt. Der Schaden wird nach derzeitigem Kenntnisstand auf einen mittleren fünfstelligen Betrag geschätzt.

Bilder: Wohnungsbrand im Schongauer Tal

Auch interessant

<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO</center>

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO
<center>Schmuckset "Himmelsscheibe von Nebra"</center>

Schmuckset "Himmelsscheibe von Nebra"

Schmuckset "Himmelsscheibe von Nebra"
<center>Resi - Brathendlgewürz 90g BIO</center>

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Meistgelesene Artikel

Hirschvogel braucht in Denklingen Platz für Mitarbeiter
Das Unternehmen Hirschvogel in Denklingen braucht mehr Platz für seine gut 300 Mitarbeiter in der Verwaltung. Eine Option ist, ein großes Bürogebäude am bisherigen …
Hirschvogel braucht in Denklingen Platz für Mitarbeiter
Spenden-Aktion für Schongauer Bücherzelle
Das Entsetzen war groß, als in der Osternacht der offene Bücherschrank am Schongauer Marienplatz brannte. Nun will die Initiative Schongau belebt die Bücherzelle wieder …
Spenden-Aktion für Schongauer Bücherzelle
Halbzeit-Bilanz der Landrätin
Es ist Halbzeit zwischen den Kommunalwahlen. Das war der Anlass für ein Interview mit Landrätin Andrea Jochner-Weiß, die über Berufliches, aber auch über Persönliches …
Halbzeit-Bilanz der Landrätin
Schloßbergler-Tracht beeindruckt den Bundespräsidenten
„Ich habe mich sehr geehrt gefühlt“, sagt Kornelia Funke nach ihrem Treffen mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Mittwoch in München. Zusammen mit rund 300 …
Schloßbergler-Tracht beeindruckt den Bundespräsidenten

Kommentare